extra-

Grammatik Affix
Herkunft Latein
Grundform extra
Wortbildung  mit ›extra-‹ als Erstglied: ↗Extraabteil · ↗Extraanzug · ↗Extraarbeit · ↗Extraausgabe · ↗Extrablatt · ↗Extrachor · ↗Extracoupé · ↗Extraeinladung · ↗Extrakick · ↗Extraklasse · ↗Extraladung · ↗Extralob · ↗Extramontur · ↗Extrapost · ↗Extraprofit · ↗Extraration · ↗Extratour · ↗Extravorstellung · ↗Extrawurst · ↗Extrazimmer · ↗Extrazug · ↗Extrazuteilung
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven eine Sache als etw. Zusätzliches, Besonderes
entsprechend der Bedeutung von extraQuelle: DWDS, 2016
Zitationshilfe
„extra-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/extra-#1>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

extra-

Grammatik Affix
Herkunft Latein
Grundform extra
Wortbildung  mit ›extra-‹ als Erstglied: ↗Extranet · ↗extradünn · ↗extrafein · ↗extrafloral · ↗extragalaktisch · ↗extragenital · ↗extraintestinal · ↗extralang · ↗extralingual · ↗extralinguistisch · ↗extramundan · ↗extraordinär · ↗extrasolar · ↗extrastark · ↗extraterrestrisch · ↗extraterritorial · ↗extrauterin · ↗extravasal · ↗extrazellulär
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
fachsprachlich drückt in Bildungen mit Adjektiven aus, dass die beschriebene Sache außerhalb von etw. liegt
2.
drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus
Zitationshilfe
„extra-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/extra-#2>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Extra
extorquieren
Extinktionskoeffizient
Extinktion
Exterritorialität
Extraabteil
Extraanzug
Extraarbeit
Extraausgabe
Extrablatt