extramundan

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ex-tra-mun-dan · ext-ra-mun-dan
Wortzerlegung  extra-2 mundan
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Philosophie außerweltlich, transzendent

Typische Verbindungen zu ›extramundan‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›extramundan‹.

Verwendungsbeispiel für ›extramundan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er sich eine solche extramundane Stellung nicht zutraut, kann er für seine Aussagen einen theoretischen Status nicht beanspruchen.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 1. Handlungsrationalität und gesellschaftliche Rationalisierung, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 179
Zitationshilfe
„extramundan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/extramundan>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Extramontur
Extralob
extralinguistisch
extralingual
extralegal
extramural
Extraneer
Extranet
Extraneus
extraordinär