Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

exzerpieren

Grammatik Verb · exzerpiert, exzerpierte, hat exzerpiert
Aussprache  [ɛksʦɛʁˈpiːʀən]
Worttrennung ex-zer-pie-ren
Wortbildung  mit ›exzerpieren‹ als Grundform: Exzerption  ·  formal verwandt mit: Exzerpt · Exzerptor
Herkunft aus excerperelat ‘herausklauben, ausziehen, einen Auszug machen’ < exlat ‘aus, heraus’ (ex-¹) + carperelat ‘(ab)pflücken, (aus)rupfen, auswählen’
eWDG

Bedeutung

ein Exzerpt machen, etw. herausziehen
Beispiel:
ein Buch, Dokument exzerpieren
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

exzerpieren · Exzerpt
exzerpieren Vb. ‘(aus Büchern) herausziehen, Auszüge machen’, entlehnt (17. Jh.) aus lat. excerpere (excerptum) ‘herausklauben, ausziehen, einen Auszug machen’, einer Präfixbildung zu lat. carpere ‘(ab)pflücken, (aus)rupfen, auswählen’. Das substantivierte Part. Perf. lat. excerptum n. ‘Auszug’ (Plur. excerpta) begegnet bereits im 16. Jh. in dt. Texten und wird im 18. Jh. zu Exzerpt n. ‘Notiz, Auszug aus einem Schriftstück’ eingedeutscht.

Thesaurus

Synonymgruppe
Exzerpt erstellen · exzerpieren

Verwendungsbeispiele für ›exzerpieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich exzerpierte es fast völlig und bestand wenig später die Prüfung für das Abzeichen für gutes Wissen. [Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 302]
Er hat für sein Buch außerordentlich viel gelesen, notiert, exzerpiert. [Die Zeit, 13.03.1964, Nr. 11]
Ich habe viel von Hegel gelesen und ihn sorgfältig exzerpiert. [Der Tagesspiegel, 07.01.2000]
Im Schein der Leuchte exzerpiere ich, ich lese und verstehe, glaubt mir, jedes Wort. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.1996]
Es steht zu vermuten, daß vieles auf Originalzitaten beruht, exzerpiert aus einer Unmenge von Büchern und Berichten. [Süddeutsche Zeitung, 16.08.1997]
Zitationshilfe
„exzerpieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/exzerpieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
exzeptiv
exzeptionell
exzentrisch
exzellieren
exzellent
exzesshaft
exzessiv
exzidieren
exzipieren
exzitabel