Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

exzesshaft

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ex-zess-haft
Wortzerlegung Exzess -haft
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich in der Art eines Exzesses; exzessiv

Verwendungsbeispiele für ›exzesshaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er habe "den Rahmen der vorgegebenen Ausbildungselemente durch Schlagen, Treten und Ohrfeigen von Untergebenen exzesshaft überschritten", befanden die Verwaltungsrichter. [Die Zeit, 19.03.2007, Nr. 12]
Im anlaufenden Sommer könnte das zur Regel werden, denn die in den USA geradezu exzesshaft eingesetzten Klimaanlagen treiben den Verbrauch hoch. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.2001]
Zitationshilfe
„exzesshaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/exzesshaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
exzerpieren
exzeptiv
exzeptionell
exzentrisch
exzellieren
exzessiv
exzidieren
exzipieren
exzitabel
exzitieren