fälschlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfälsch-lich (computergeneriert)
Wortbildung mit ›fälschlich‹ als Erstglied: ↗fälschlicherweise
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben unrichtig, irrtümlich
Beispiel:
Chanoch ben Esra, den das Volk fälschlich Benediktus Christianus nennt [le FortPapst5]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

falsch · Falschheit · fälschlich · Falschmünzer · Falschspieler · fälschen · Fälscher · Fälschung
falsch Adj. ‘unrichtig, fehlerhaft, unecht, hinterlistig’. Das im Westmd. des 12. Jhs. geläufige mhd. vals ‘treulos, unredlich, unwahrhaft, unecht, irrig, trügerisch’ geht zurück auf gleichbed. afrz. faus, älter fals (frz. faux), das aus lat. falsus ‘erdichtet, unecht, falsch, trügerisch’, dem Part.adj. zu lat. fallere ‘betrügen, täuschen, irreführen’, entstanden ist. Im Mnl. wird ebenfalls aus dem Afrz. entlehntes mnl. vals nach dem Muster anderer Adjektive auf germ. -ska- (mnl. -sc, bereits gesprochen wie -s) zu mnl. valsc umgebildet; es gelangt durch Heinrich v. Veldeke und seine Dichtungen nach Osten und ergibt mhd. valsch. Diese Entwicklung wird zweifellos begünstigt durch das frühere Vorhandensein des wahrscheinlich unmittelbar an das Lat. anzuschließenden Verbs mhd. velschen, ahd. (gi)felsken, (gi)falscōn (s. unten). Substantivierung ist mhd. vals(ch), frühnhd. Falsch ‘Unredlichkeit, Betrug’, heute noch in (durch Luthers Bibelübersetzung bewahrtem) ohne Falsch, mhd. āne vals(ch). Falschheit f. ‘Treulosigkeit, Unredlichkeit, Hinterlistigkeit’, mhd. valschheit. fälschlich Adj. ‘irrtümlich, mit betrügerischer Absicht’, mhd. valschlich ‘treulos, unredlich, betrügerisch’. Falschmünzer m. ‘Hersteller von falschem Geld’, neben falscher Münzer (16. Jh.). Falschspieler m. ‘wer beim Spiel betrügt’ (17. Jh.). fälschen Vb. ‘betrügen, bewußt Unechtes für echt ausgeben’, ahd. (gi)falscōn (9. Jh.), (gi)felsken (10./11. Jh.) ‘für falsch erklären, widerlegen’, mhd. velschen ‘(ver)fälschen, treulos machen, irreführen, verleumden’, wohl entlehnt aus vlat. *fals(i)cāre, Verkürzung von spätlat. falsificāre, zu lat. falsus (s. oben) und facere ‘machen, tun’ gebildet. Fälscher m. ‘Betrüger’, mhd. valschære, velschære ‘Treuloser, Verleumder, Betrüger, Falschmünzer, Ketzer’. Fälschung f. ‘betrügerische Nachahmung’ (16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
auf einem Fehler beruhen(d) · fälschlich · ↗fälschlicherweise · ↗irrigerweise · ↗irrtümlich · irrtümlich für (...) gehalten · ↗irrtümlicherweise  ●  ↗vermeintlich  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Annahme Behauptung Eindruck Gleichsetzung angeben annehmen behaupten beschuldigen beschuldigt bezeichnen bezeichnet bezichtigen deklarieren erwecken genannt gleichsetzen identifizieren interpretieren manchmal meist oft suggerieren unterstellen unterstellt verbreiten verdächtigt vermuten zugeschrieben zunächst zuschreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fälschlich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt der 98 stand an dieser Stelle fälschlicher Weise 89.
Die Zeit, 10.10.2011, Nr. 41
Einige glaubten ja schon fälschlicher Weise, der Sieg sei so gut wie sicher.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.2002
Hatte man es schließlich nicht auch bei anderen Tieren jahrzehntelang fälschlich für unmöglich gehalten, sie in Zoos zu verpflanzen?
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 218
Daraus hatte man früher fälschlich gefolgert, daß er seine Tochter selbst überbracht habe.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. II,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1893], S. 25565
Das ist für das Vorkommen dieser Meeressäuger weitaus verständlicher als die fälschliche deutsche Wiedergabe.
Kosmos, 1929, Nr. 11, Bd. 26
Zitationshilfe
„fälschlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fälschlich>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Falschinformation
Falschheit
Falschgeldkriminalität
Falschgeldfund
Falschgelddruckerei
fälschlicherweise
Falschluft
Falschmeldung
falschmünzen
Falschmünzer