föderalisieren

GrammatikVerb
Worttrennungfö-de-ra-li-sie-ren
Wortzerlegungföderal-isieren
Wortbildung mit ›föderalisieren‹ als Erstglied: ↗Föderalisierung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

die Form einer Föderation geben

Verwendungsbeispiele für ›föderalisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch Frankreich muß sich föderalisieren, wenn es ein befreundetes Algier für sich und Europa halten will.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1958]
Auch die Arbeiterselbstverwaltung in den einzelnen Betrieben ist föderalisiert und wird von den ökonomischen Gegebenheiten der Teilrepubliken bestimmt.
Die Zeit, 14.05.1971, Nr. 20
Verwaltung, Parteien und gesetzgebende Gremien sind so stark föderalisiert, daß sie den Staat, den sie stabilisieren sollen, in Wirklichkeit lahmlegen und zersetzen.
Die Zeit, 20.02.1998, Nr. 9
Zitationshilfe
„föderalisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/f%C3%B6deralisieren>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
föderal
Fod
Focksegel
Fockschot
Fockmast
Föderalisierung
Föderalismus
Föderalismuskommission
Föderalismusreform
Föderalist