Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

führbar

Grammatik Adjektiv
Worttrennung führ-bar
Wortzerlegung führen -bar

Typische Verbindungen zu ›führbar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›führbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›führbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bodenreform sei nicht durch ein einfaches Gesetz durch führbar. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1948]]
Kritiker halten den Giganten längst für nicht mehr erfolgreich führbar. [Die Zeit, 09.05.2008 (online)]
Die meisten der weltweit aktiven Konzerne sind daher heute nicht mehr führbar. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.2000]
Die Europäische Union bleibe dank des Entwurfs politisch führbar, erklärte der Kanzler. [Der Tagesspiegel, 21.06.2003]
Immer mehr Militärs und Politiker meinten jetzt, der Krieg werde wieder führbar. [Die Zeit, 31.01.1983, Nr. 05]
Zitationshilfe
„führbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/f%C3%BChrbar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fühlsam
fühllos
fühlen
fühlbar
fügsam
führen
führend
führerlos
führerscheinfrei
führig