Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

führend

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache  [ˈfyːʀənt]
Worttrennung füh-rend
Wortzerlegung führen -end2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

das Geschehen in einem bestimmten Bereich bestimmend; maßgebend

Thesaurus

Synonymgruppe
beherrschend · bestimmend · dominant · dominierend · führend · herrschend · maßgebend · maßgeblich · tonangebend · vorherrschend  ●  (das) Maß aller Dinge (sein)  Redensart · prädominant  geh., bildungssprachlich, lat.
Assoziationen
  • Beherrschung · Gewalt · Herrschaft · Macht · Machtapparat · Machtausübung · Machtgefüge · Stärke  ●  Power ugs., engl.
  • (die) Nummer eins · Anführer · Spitzenreiter  ●  Flaggschiff fig. · Platzhirsch fig.
  • Bester · Bestplatzierter · Champion · Erster · Erstplatzierter · Favorit · Gewinner · Meister (Sport) · Preisträger · Rekordhalter · Sieger · Tabellenerster · auf dem ersten Platz · ganz oben auf dem Siegertreppchen · ganz oben auf dem Treppchen  ●  Champ ugs.
  • (einen) hohen Stellenwert genießen · (einen) hohen Stellenwert haben · Bedeutung haben · ankommen auf (es) · bedeutend · bedeutsam · gewichtig · groß · ins Gewicht fallen(d) · keine Kleinigkeit (sein) · maßgeblich · nicht zu unterschätzen · nicht zu vernachlässigen (sein) · relevant · von Belang · von Gewicht · von Relevanz · von großer Bedeutung · von großer Wichtigkeit · zentral · zählen  ●  Gewicht haben fig. · großgeschrieben werden fig. · von Bedeutung Hauptform · wichtig (sein) Hauptform · kein Kleckerkram ugs.
  • (ein) Entscheider · (ein) Faktor · (ein) Großer · (ein) Mann mit Einfluss · (eine) Große · (eine) Instanz (sein) · (eine) Persönlichkeit (sein) · (eine) einflussreiche Persönlichkeit (sein) · (eine) große Nummer · (eine) wichtige Person (sein) · (sein) Wort hat Gewicht · einen Namen haben · großen Einfluss haben · nicht irgendwer sein  ●  (ein) Schwergewicht (des / der ...) fig. · (jemandes) Arm reicht weit fig. · (eine) große Nummer (sein) ugs. · (einer der) Granden (des / der ...) geh., fig.
Synonymgruppe
federführend · führend · leitend
Synonymgruppe
(der) erste · führend · renommiert
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›führend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›führend‹.

Verwendungsbeispiele für ›führend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit diesen hastig ausgestoßenen Worten eilte sie dem bergab führenden Weg zu. [Meysenbug, Malwida von: Der Pfad der Äbtissin. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1907], S. 3422]
Freilich war die führende Presse während dieser ersten Jahrzehnte niemals in Händen der Opposition. [Habermas, Jürgen: Strukturwandel der Öffentlichkeit, Neuwied: Luchterhand 1965 [1962], S. 64]
Mit zahlreichen führenden Musikern seiner Zeit stand er in brieflicher Verbindung. [Ruhnke, Martin: Wolfenbüttel. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1968], S. 19905]
Hiergegen haben sich führende Wissenschaftler aus der ganzen Welt gewandt. [o. A. [pra]: Sektion Kriminalistik der Humboldt-Universität. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1991]]
Macht die führende Person Fehler, dann kann man sich von ihr trennen. [Die Zeit, 13.04.2000, Nr. 16]
Zitationshilfe
„führend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/f%C3%BChrend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
führen
führbar
fühlsam
fühllos
fühlen
führerlos
führerscheinfrei
führig
führungsfähig
führungslos