fünfgeschossig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfünf-ge-schos-sig (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

aus fünf Geschossen bestehend
Beispiel:
ein fünfgeschossiges Wohnhaus

Typische Verbindungen
computergeneriert

Altbau Bau Baukörper Baute Bebauung Bürogebäude Bürohaus Fassade Gebäude Gebäudekomplex Haus Mehrfamilienhaus Mietshaus Neubau Plattenbau Turm Wohnblock Wohnhaus

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fünfgeschossig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anschließend begaben sich alle drei auf das mit Sesseln wohnlich eingerichtete Dach des fünfgeschossigen Hauses.
Die Welt, 26.07.2003
Eindrucksvolles Herzstück ist das fünfgeschossige Foyer, von dem aus das ganze Haus überblickt werden kann.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.1999
Durch ein gewaltsam geöffnetes Kellerfenster des Gebäudes gelangten die Einbrecher in das fünfgeschossige Haus.
Der Tagesspiegel, 14.07.2004
Schmidt bekam eine Wohnung in einem fünfgeschossigen Block aus den dreißiger Jahren.
Die Zeit, 05.11.1998, Nr. 46
Der Neubau in der Arndtstraße füllte eine Kriegslücke zwischen zwei fünfgeschossigen Gründerzeithäusern aus.
Hettche, Thomas: Der Fall Arbogast, Köln: DuMont Buchverlag, 2001, S. 228
Zitationshilfe
„fünfgeschossig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fünfgeschossig>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fünfganggetriebe
fünffüßig
fünffädig
fünffach
fünferlei
fünfgliedrig
fünfgradig
fünfhundert
Fünfjahresplan
Fünfjahresvertrag