fünfköpfig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfünf-köp-fig (computergeneriert)
Wortzerlegungfünf-köpfig

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Begleitet wurde der Sänger vom sanft rockigen Sound einer fünfköpfigen Band unter Leitung Röhms.
Die Zeit, 01.05.2012 (online)
Neben ihren bekannten Hits wollen die drei Musiker, begleitet von einer fünfköpfigen Band, auch neue Songs präsentieren.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.2003
Die fünfköpfige Kommission hatte dies bejaht, da die Demonstration von einer "antidemokratischen Gruppe" geleitet und in ihrem Charakter bestimmt gewesen sei.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]
Aus Protest gegen die angebliche Bevormundung trat der fünfköpfige Orchestervorstand letzten Montag zurück.
Der Spiegel, 13.01.1986
Die ganze fünfköpfige Leopardenfamilie trat dann auch nach einigen Monaten die Reise nach Hamburg zu meinem Bruder Carl Hagenbeck an.
Hagenbeck, John u. Ottmann, Victor: Südasiatische Fahrten und Abenteuer, Dresden: Deutsche Buchwerkstätten 1924 [1924], S. 31
Zitationshilfe
„fünfköpfig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fünfköpfig>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fünfkarätig
fünfkantig
Fünfkämpfer
Fünfkampf
Fünfjahrplan
Fünfliber
Fünfling
Fünfmächtekonferenz
fünfmal
fünfmalig