fünfmalig

Alternative Schreibung 5-malig
Grammatik Adjektiv · attributiv, ohne Steigerung
Aussprache  [ˈfʏnfmaːlɪç]
Worttrennung fünf-ma-lig ● 5-ma-lig
Wortzerlegung fünfmal-ig
Rechtschreibregeln § 36 (1.2), § 40 (3)
eWDG und ZDL

Bedeutung

fünffach stattfindend oder stattgefunden habend; sich auf insgesamt fünf gleichartige Ereignisse, Vorgänge oder Titel beziehend
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: fünfmalige Olympiasiegerin, Weltmeisterin, Weltfußballerin, Europameisterin, Turniersiegerin; fünfmaliger Weltmeister, Olympiasieger, Toursieger, Meister, Titelträger, Champion, Europameister, Saisonsieger, Turniersieger
Beispiele:
die fünfmalige Wiederholung der VeranstaltungWDG
Der 62‑Jährige sucht nach zwölf Jahren im Amt als Bundesvorsitzender [des Deutschen Journalistenverbandes] und fünfmaliger Wiederwahl eine neue Herausforderung. [Der Standard, 03.11.2015]
Mein Opa ist heute 88 Jahre alt geworden. Verrückt. In dem Alter ist er jetzt schon 5-maliger Uropa, 4‑maliger Opa, 2‑maliger Papa, leider kein Mann einer Frau mehr, da Oma schon tot ist, auch kein Sohn mehr, aber noch Bruder von 3, eigentlich 4 Geschwistern. [Claudia’s Wirklichkeit, 04.01.2011, aufgerufen am 27.04.2016]
Mit ihrem Triumph machte die fünfmalige Olympiasiegerin [im Eisschnelllauf]auch den etwas unglücklichen Auftritt am Samstag wett, als sie im Massenstart und über die 1.500 m von Fehlern der Konkurrentinnen beeinträchtigt worden war. [Die Zeit, 25.11.2012 (online)]
Die Hajj ist eine der fünf Säulen des muslimischen Glaubens. Jeder Muslim, dem es finanziell und gesundheitlich möglich ist, muss einmal im Leben nach Mekka pilgern. Die anderen vier Grundpflichten – oder Säulen – sind das islamische Glaubensbekenntnis, das fünfmalige tägliche Gebet, Almosen für die Armen und die Einhaltung des Fastengebots im Ramadan. [Der Standard, 11.11.2010]
Steve Redgrave, fünfmaliger Ruder‑Olympiasieger aus Großbritannien, hat am Dienstag seinen Rücktritt vom Spitzensport bekannt gegeben. [Süddeutsche Zeitung, 02.11.2000]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›fünfmalig‹, ›5-malig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

ChampionBeispielsätze anzeigen Cross-WeltmeisterBeispielsätze anzeigen DEL-ChampionBeispielsätze anzeigen Diskus-WeltmeisterBeispielsätze anzeigen Dressur-OlympiasiegerinBeispielsätze anzeigen Eisschnelllauf-OlympiasiegerinBeispielsätze anzeigen EuropameisterBeispielsätze anzeigen EuropameisterinBeispielsätze anzeigen EuropapokalsiegerBeispielsätze anzeigen Formel-1-WeltmeisterBeispielsätze anzeigen MeisterBeispielsätze anzeigen Motorrad-WeltmeisterBeispielsätze anzeigen NBA-ChampionBeispielsätze anzeigen Olympia-TeilnehmerinBeispielsätze anzeigen OlympiasiegerBeispielsätze anzeigen OlympiasiegerinBeispielsätze anzeigen SaisonsiegerBeispielsätze anzeigen Schwimm-OlympiasiegerBeispielsätze anzeigen Stanley-Cup-SiegerBeispielsätze anzeigen Super-Bowl-ChampionBeispielsätze anzeigen TitelträgerBeispielsätze anzeigen Tour-GewinnerBeispielsätze anzeigen Tour-SiegerBeispielsätze anzeigen ToursiegerBeispielsätze anzeigen WeltfußballerinBeispielsätze anzeigen WeltmeisterBeispielsätze anzeigen WeltmeisterinBeispielsätze anzeigen Wimbledon-SiegerinBeispielsätze anzeigen WimbledonsiegerBeispielsätze anzeigen WimbledonsiegerinBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fünfmalig‹.

Zitationshilfe
„fünfmalig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/f%C3%BCnfmalig>, abgerufen am 11.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fünfmal
Fünfmächtekonferenz
Fünfling
Fünfliber
fünfköpfig
Fünfmarkschein
Fünfmarkstück
Fünfmeterraum
Fünfminutenbrenner
fünfminütig