Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

fürbitten

Worttrennung für-bit-ten
Wortbildung  mit ›fürbitten‹ als Erstglied: Fürbitter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

für jmdn., etw. Fürbitte leisten
Zitationshilfe
„fürbitten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/f%C3%BCrbitten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fürbass
für-
für umme
für nichts und wieder nichts
für lau
fürchten
fürchterbar
fürchterlich
fürder
fürderhin