fürderhin

GrammatikAdverb
Worttrennungfür-der-hin (computergeneriert)
Wortzerlegungfürderhin
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben, veraltend in Zukunft, weiter, weiterhin
Beispiele:
unser Land ist immer frei gewesen und soll es auch fürderhin bleiben
daß sie am Morgen bereit war ... fürderhin zu tun und zu lassen, was ihn gut dünkte [E. StraußSpiegel220]

Thesaurus

Synonymgruppe
danach · ↗fortan · in der Folge · ↗nach (...) · ↗seit (...) · seit damals · seit diesem Zeitpunkt · seit dieser Zeit · ↗seither · von (...) an · von da an · von dem Zeitpunkt an (als) · von diesem Zeitpunkt an  ●  ↗seitdem  Hauptform · ab da  ugs. · fürderhin  geh., veraltet · ↗hinfort  geh., veraltet · von Stund an  geh., veraltend
Assoziationen
Synonymgruppe
ab hier · ab jetzt · ab sofort · ↗fortan · in Zukunft · ↗künftig · ↗nunmehr · von hier an · von nun an  ●  von jetzt an  Hauptform · fürderhin  geh., veraltet · von Stund an  geh., veraltend
Assoziationen
  • danach · ↗fortan · in der Folge · ↗nach (...) · ↗seit (...) · seit damals · seit diesem Zeitpunkt · seit dieser Zeit · ↗seither · von (...) an · von da an · von dem Zeitpunkt an (als) · von diesem Zeitpunkt an  ●  ↗seitdem  Hauptform · ab da  ugs. · fürderhin  geh., veraltet · ↗hinfort  geh., veraltet · von Stund an  geh., veraltend
  • bevorstehend · in Zukunft · in nicht allzu ferner Zukunft · kommend · ↗künftig · ↗nächstens · ↗zukünftig  ●  ↗demnächst  Hauptform · ↗dereinst  schweiz.
Zitationshilfe
„fürderhin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fürderhin>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fürder
Furchung
Furchtsamkeit
furchtsam
Furchtlosigkeit
füreinander
Furfural
Furiant
furibund
Furie