fachbezogen

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfach-be-zo-gen
WortzerlegungFach2-bezogen
eWDG, 1967

Bedeutung

auf ein bestimmtes Fachgebiet gerichtet
Beispiele:
ein fachbezogenes Praktikum
der Lehrausbilder gab streng fachbezogenen Unterricht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ermöglicht eine sechsmonatige fachbezogene Tätigkeit in einem ausländischen Unternehmen.
Die Zeit, 29.09.2004, Nr. 40
Es ermöglicht eine zehnwöchige bis sechsmonatige fachbezogene Tätigkeit in einem ausländischen Unternehmen.
Der Tagesspiegel, 24.04.2005
Zu den Veröffentlichungen des künftigen Praktikers zählen zahlreiche fachbezogene Bücher.
Süddeutsche Zeitung, 21.02.1995
Diese fachbezogene Differenzierung ist ein weiterer Grund zu meiner Kritik.
Die Welt, 30.06.1999
An die Stelle der traditionellen Fächerung treten fachbezogene Niveaukurse, projektartige Gruppenarbeit und freies Arbeiten.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Jena-Plan. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 6299
Zitationshilfe
„fachbezogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fachbezogen>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachbezeichnung
Fachbetrieb
Fachbesucher
Fachbericht
fachbereichsübergreifend
Fachbibliografie
Fachbibliographie
Fachbibliothek
Fachbildung
Fachblatt