fachkundig

GrammatikAdjektiv · Komparativ: fachkundiger · Superlativ: am fachkundigsten
Aussprache
Worttrennungfach-kun-dig
WortzerlegungFach2kundig
eWDG, 1967 und DWDS, 2016

Bedeutung

mit Fachkenntnissen, mit Erfahrungen oder Fertigkeiten in einem bestimmten Fach2 (Lesart 1) Quelle: DWDS, 2016
siehe auch fachmännisch
Beispiele:
unter jmds. fachkundiger Beratung, Anleitung etw. tun
ein Gerät fachkundig mustern
Der Sanitäter […] flößt ihr fachkundig mit dem abgeschraubten Becher den rettenden Rotwein ein [F. WolfGrenze5,379]

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Thesaurus

Synonymgruppe
fachkundig · kundig
Synonymgruppe
beschlagen · ↗bewandert · ↗erfahren · fachkundig · kennt sich aus · ↗kenntnisreich · ↗kompetent · kundig · ↗professionell · ↗qualifiziert · ↗sachkundig · ↗sachverständig  ●  hat Ahnung  ugs.
Assoziationen
  • geschult · ↗geübt · kundig · ↗qualifiziert · trainiert · weitergebildet
  • fachgemäß · ↗fachgerecht · ↗fachmännisch · ↗professionell · vom Fach  ●  Gelernt ist gelernt.  sprichwörtlich
  • (den) Durchblick haben · (ganz) in seinem Element sein · ↗(sich) auskennen · ↗beschlagen (sein) · bestens vertraut sein (mit) · ↗sattelfest (sein) · versiert sein · wissen wo's langgeht · zu Hause sein (in)  ●  (ein) Fässle (sein)  ugs., schwäbisch · (sich) verstehen auf  ugs. · Ahnung haben  ugs. · Kenne haben  ugs. · in etwas was weghaben  ugs. · ist mein zweiter Vorname!  ugs. · wissen was man tut  ugs.
  • altgedient · ↗bewährt · ↗erfahren · gut eingearbeitet · kein unbeschriebenes Blatt · langjährig erfahren (in) · ↗routiniert  ●  lange im Geschäft  auch figurativ
  • firm · ↗fit · ↗routiniert · ↗sattelfest · ↗sicher · ↗versiert
  • (...) mit (abgeschlossener) Ausbildung · (...) mit Gesellenbrief · (...) mit Kammerprüfung · ausgebildeter (...) · gelernter (...) · vom Fach · von der Ausbildung her (..)
  • anerkannt · ↗ausgewiesen · ↗nachweislich
  • von einem, der das (auch) beurteilen kann · von einem, der weiß, wovon er spricht · von kompetenter Seite  ●  aus berufenem Mund(e)  geh. · von einem, der sich auskennt  ugs. · von jemandem, der es wissen muss  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anleitung Aufsicht Begleiter Begleitung Beistand Beobachter Berater Beratung Betreuer Betreuung Energieberatung Erläuterung Führung Gesprächspartner Helfer Hilfe Jury Kommentar Leitung Moderation Personal Publikum Rat Ratschlag Referent Reiseleitung interessiert leistungsfähig neutral zuverlässig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fachkundig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fachkundige Minister hocken mit fachkundigen Journalisten zusammen, um zu ergründen, was künftig gilt und was nicht.
Süddeutsche Zeitung, 20.01.2004
Wer sich zum ersten Mal zum Wandern in die Berge aufmacht, sollte das in fachkundiger Begleitung tun.
Der Tagesspiegel, 25.05.2003
Nach fachkundigem Urteil beruhten die mathematischen Kenntnisse der Ägypter ausschließlich auf Erfahrungswerten.
Morenz, Siegfried: Der alte Orient. Von Bedeutung und Struktur seiner Geschichte. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1965], S. 25320
Den Aufgaben der Versammlung widmete er sich mit lebhaftem Eifer und wir verdankten seiner fachkundigen Beratung einen großen Teil unserer Ergebnisse.
Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464
Bei Krankheiten jedoch sollte die Behandlung immer dem fachkundigen Tierarzt überlassen werden.
o. A.: Richtlinien für Reiten und Fahren - Bd. 2: Ausbildung für Fortgeschrittene, Warendorf: FN-Verl. der Dt. Reiterlichen Vereinigung 1990 [1964], S. 125
Zitationshilfe
„fachkundig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fachkundig>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachkunde
fachkritisch
Fachkritik
Fachkreis
Fachkräftemangel
fachkundlich
Fachlehrer
Fachlehrgang
Fachleute
Fachlexikon