fachmäßig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfach-mä-ßig
WortzerlegungFach2-mäßig
eWDG, 1967

Bedeutung

einem Fachgebiet entsprechend
Beispiele:
sich fachmäßig mit naturwissenschaftlichen Studien befassen
er ist fachmäßig ausgebildet
Sie erwarteten, einen gehorsamen Beamten, einen fachmäßig beschlagenen Theologen ... in ihm zu finden [I. SeidelLennacker367]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schulung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fachmäßig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist sehr erfreulich, daß Hans Schuh fachmäßig zu den Castorbehältern Stellung genommen hat.
Die Zeit, 17.06.1998, Nr. 26
Sie schreibt, dass die Polizeistrukturreform ohne ausreichende Aufgabenkritik und Vorbereitung überstürzt und nicht fachmäßig durchgeführt worden sei.
Die Welt, 02.09.2004
Sie erwarten von diesen Partikularitäten eine fachmäßig sachkundige Erledigung ihrer Rechtsangelegenheiten.
Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft. In: Weber, Marianne (Hg.), Grundriß der Sozialökonomik, Tübingen: Mohr 1922 [1909-1914, 1918-1920], S. 623
So schmolz überhaupt das Eis seiner Schweigsamkeit in dem ganz außerhalb der fachmäßigen Gelehrsamkeit liegenden geselligen Verkehr.
Wundt, Wilhelm: Erlebtes und Erkanntes. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 1829
Zitationshilfe
„fachmäßig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fachmäßig>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachmarkt
fachmännisch
Fachmann
Fachmagazin
Fachliteratur
Fachmesse
Fachminister
Fachministerium
Fachnorm
Fachoberschule