fachsprachlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfach-sprach-lich (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

der Fachsprache angehörend
Beispiele:
der fachsprachliche Wortschatz
Neubildungen im fachsprachlichen Bereich

Thesaurus

Synonymgruppe
fachsprachlich · fachterminologisch · in technischer Sprache (ausgedrückt) · technisch gesprochen
Antonyme
  • fachsprachlich
Synonymgruppe
(im) Fachjargon · ↗(in der) Fachsprache · fachlich korrekt · fachsprachlich
Assoziationen
  • fachlich korrekte Bezeichnung · fachsprachliche Bezeichnung · wissenschaftliche Bezeichnung · wissenschaftlicher Name

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz einer Fülle von fachsprachlichen Begriffen verrät ihre Rede anstatt Kompetenz nur Unsicherheit.
Die Zeit, 11.08.2008, Nr. 32
Ist die "Schwarze Tafel" in der Schule fachsprachlich, der "Schwarze Mann" (Kinderschreck) aber nicht?
Die Welt, 29.01.2004
Ein Team aus etwa 400 Medizinstudenten und 80 Ärzten übersetzt die fachsprachlichen Befunde ins Allgemeinverständliche.
Die Zeit, 08.03.2012 (online)
In der Sozialpsychologie gibt es zumindest Versuche, den Terminus »Meinung« fachsprachlich zu verorten.
Keller, Gustav: Meinungsforschung. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 24392
Nach vorläufigen Schätzungen liegt der differente Anteil des allgemeinen Wortschatzes (ohne fachsprachlichen Wortschatz) unter 3 v.H., in Zeitungstexten zum Teil höher.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 20452
Zitationshilfe
„fachsprachlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fachsprachlich>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachsprache
fachspezifisch
fachsimpeln
Fachsimpelei
Fachserie
Fachstelle
Fachstudium
Fachtag
Fachtagung
Fachtechnik