fahrtauglich

GrammatikAdjektiv · Komparativ: fahrtauglicher · Superlativ: am fahrtauglichsten, Komparativ selten, Superlativ ungebräuchlich
Worttrennungfahr-taug-lich
Wortzerlegungfahrentauglich
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
in der Lage, ein Fahrzeug zu steuern
Synonym zu fahrtüchtig (1), Gegenwort zu fahruntauglich (1)
Beispiele:
Jedes Jahr müssen rund 100.000 Menschen im Rahmen einer medizinisch-psychologischen Untersuchung nachweisen, dass sie fahrtauglich sind. [Welt am Sonntag, 05.06.2016, Nr. 23]
Bereits in der Gruppe der 50- bis 59-jährigen Verkehrsteilnehmer sind nach Angaben des Verbands der Augenärzte rund 11,5 Prozent aller Verkehrsteilnehmer nachts nicht mehr fahrtauglich. [Die Zeit, 22.12.2017 (online)]
[…] jeder sollte sich nur dann für fahrtauglich halten, wenn er Herr seiner Nerven ist, also auf unvorhergesehene Situationen schnell und sicher reagieren kann. [Neues Deutschland, 16.05.1987]
Andrej Sacharow wurde 1983, um einen Führerschein zu erhalten, von einer Ärztekommission untersucht. Das ärztliche Gutachten stellte fest: »Praktisch gesund. Fahrtauglich«. [konkret, 2000. Zitiert nach: konkret, 1984.]
2.
in einem so guten (technischen (1)) Zustand, dass man damit fahren kann
Synonym zu fahrtüchtig (2), Gegenwort zu fahruntauglich (2)
Beispiele:
Zwei Kräne hoben den nicht mehr fahrtauglichen Sattelzug aus dem Straßengraben. [Der Standard, 12.01.2016]
Die »Freudenau« [ein Motorzugschlepper] ist nach wie vor fahrtauglich und wird gelegentlich für Rundfahrten auf der Donau eingesetzt. [Welt am Sonntag, 16.12.2018, Nr. 50]
Grundsätzlich müsse der Verleiher dafür sorgen, dass das Fahrrad fahrtauglich und sicher ist. [Welt am Sonntag, 25.03.2018, Nr. 12]
Autos, die noch minimal fahrtauglich sind, werden nicht zum Recycling, sondern nach Osteuropa gebracht. [Süddeutsche Zeitung, 19.08.1996]
Weil viele Ost-Autofahrer jedes West-Modell für fahrtauglicher als jeden Trabi hielten, hatten Gebrauchtwagenhändler seit dem 9. November […] leichtes Spiel. [die tageszeitung, 30.06.1990] ungewöhnl.
Zitationshilfe
„fahrtauglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fahrtauglich>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrt
Fahrstunde
Fahrstuhlschacht
Fahrstuhlmusik
Fahrstuhlmannschaft
Fahrtauglichkeit
Fahrtausweis
Fahrtbeginn
Fahrtbereich
fahrtbereit