fahruntauglich

GrammatikAdjektiv · Komparativ: fahruntauglicher · Superlativ: am fahruntauglichsten, Komparativ ungebräuchlich, Superlativ ungebräuchlich
Aussprache[ˈfaːɐ̯ʔʊnˌtaʊ̯klɪç]
Worttrennungfahr-un-taug-lich
Wortzerlegungfahrenuntauglich
DWDS-Verweisartikel, 2020

Bedeutungen

1.
Synonym zu fahruntüchtig (1)
Beispiele:
Alkoholisiert radeln ist keine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat[…]. Ab 1,6 Promille gelten Radler als absolut fahruntauglich. [Die Welt, 22.01.2018]
2013 sind nach Bahnangaben rund 150 Lokführer aus Gesundheitsgründen fahruntauglich geworden. [Die Zeit, 16.01.2014 (online)]
Als absolut fahruntauglich gelten in der Rechtsprechung Autofahrer ab einer Blutalkoholkonzentration von 1,1 Promille und Radfahrer ab 1,6 Promille. [Süddeutsche Zeitung, 22.05.2013]
Von der Gletscherbar, an deren Freilufttheke sich um elf Uhr die ersten Skiläufer fahruntauglich trinken, dröhnt der Rockklassiker »Summer in the City« herüber. [Die Zeit, 13.01.1995, Nr. 03]
2.
Synonym zu fahruntüchtig (2)
Beispiele:
Ein Schwerfahrzeug und 28 Autos wurden derart beschädigt, dass sie fahruntauglich waren und abgeschleppt werden mussten. [Der Standard, 17.04.2014]
Nach dem Überfall raste er in einem gestohlenen Auto im Rückwärtsgang auf einen Polizisten zu, der den Wagen mit einem Schuss fahruntauglich machte. [Der Standard, 05.12.2006]
Sie haben trotzdem einen Fahrgast? – Ich war auf dem Weg zur Zentrale … Sein Halt liegt auf meinem Weg. Aber Ihr Taxi ist fahruntauglich, wir müssen es beschlagnahmen. […] Sir, tut mir Leid, aber Sie müssen sich ein anderes Taxi rufen. [Collatéral, 2004 (Filmuntertitel)]
Der Funkstreifenwagen stoppt dieses Fahrzeug. Alkohol? Der Test ist negativ, aber das Fahrzeug in einem völlig fahruntauglichen Zustand. [Neues Deutschland, 30.06.1973]
Als das relativ wohl fahruntauglichste Auto, das in größerer Zahl auf bundesdeutschen Straßen rollt, ist Citroens CX auch den Straßenwachtfahrern des ADAC längst vertraut. [Der Spiegel, 08.05.1978, Nr. 19] ungewöhnl.

Verwendungsbeispiele für ›fahruntauglich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sei fahruntauglich gewesen und habe mit seinem Verhalten große Schuld auf sich geladen.
Die Welt, 16.01.2004
Die Stadt müsse die fahruntauglichen Räder entfernen lassen, fordert der Bezirksausschuss Trudering-Riem.
Süddeutsche Zeitung, 23.10.2003
Kunden, deren Auto fahruntauglich ist, bekommen auf VW-Kosten einen Leihwagen.
Bild, 14.01.2000
Das nahezu fahruntaugliche Boot kam nur mit Mühe vor dem Hafen der süditalienischen Insel an.
Die Zeit, 01.08.2011 (online)
Der Vermieter schreibt alle Mieter an und weist darauf hin, dass er beabsichtigt, an einem bestimmten Tag die fahruntauglichen Räder der Müllabfuhr zu überantworten.
Süddeutsche Zeitung, 28.09.2001
Zitationshilfe
„fahruntauglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fahruntauglich>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrung
fahrunfähig
Fahrtziel
Fahrtzeit
Fahrtwind
fahruntüchtig
Fahruntüchtigkeit
Fährverbindung
Fahrverbot
Fahrvergnügen