fahruntauglich

Grammatik Adjektiv · Komparativ: fahruntauglicher · Superlativ: am fahruntauglichsten, Komparativ ungebräuchlich, Superlativ ungebräuchlich
Aussprache [ˈfaːɐ̯ʔʊnˌtaʊ̯klɪç]
Worttrennung fahr-un-taug-lich
Wortzerlegung fahrenuntauglich
DWDS-Verweisartikel

Bedeutungen

1.
Synonym zu fahruntüchtig (1)
Beispiele:
Alkoholisiert radeln ist keine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat[…]. Ab 1,6 Promille gelten Radler als absolut fahruntauglich. [Die Welt, 22.01.2018]
2013 sind nach Bahnangaben rund 150 Lokführer aus Gesundheitsgründen fahruntauglich geworden. [Die Zeit, 16.01.2014 (online)]
Als absolut fahruntauglich gelten in der Rechtsprechung Autofahrer ab einer Blutalkoholkonzentration von 1,1 Promille und Radfahrer ab 1,6 Promille. [Süddeutsche Zeitung, 22.05.2013]
Von der Gletscherbar, an deren Freilufttheke sich um elf Uhr die ersten Skiläufer fahruntauglich trinken, dröhnt der Rockklassiker »Summer in the City« herüber. [Die Zeit, 13.01.1995]
2.
Synonym zu fahruntüchtig (2)
Beispiele:
Ein Schwerfahrzeug und 28 Autos wurden derart beschädigt, dass sie fahruntauglich waren und abgeschleppt werden mussten. [Der Standard, 17.04.2014]
Nach dem Überfall raste er in einem gestohlenen Auto im Rückwärtsgang auf einen Polizisten zu, der den Wagen mit einem Schuss fahruntauglich machte. [Der Standard, 05.12.2006]
Sie haben trotzdem einen Fahrgast? – Ich war auf dem Weg zur Zentrale … Sein Halt liegt auf meinem Weg. Aber Ihr Taxi ist fahruntauglich, wir müssen es beschlagnahmen. […] Sir, tut mir Leid, aber Sie müssen sich ein anderes Taxi rufen. [Collatéral, 2004 (Filmuntertitel)]
Der Funkstreifenwagen stoppt dieses Fahrzeug. Alkohol? Der Test ist negativ, aber das Fahrzeug in einem völlig fahruntauglichen Zustand. [Neues Deutschland, 30.06.1973]
Als das relativ wohl fahruntauglichste Auto, das in größerer Zahl auf bundesdeutschen Straßen rollt, ist Citroens CX auch den Straßenwachtfahrern des ADAC längst vertraut. [Der Spiegel, 08.05.1978] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„fahruntauglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fahruntauglich>, abgerufen am 20.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrung
fahrunfähig
Fahrtziel
Fahrtzeit
Fahrtwind
fahruntüchtig
Fahruntüchtigkeit
Fährverbindung
Fahrverbot
Fahrvergnügen