faken

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung fa-ken

Thesaurus

Synonymgruppe
faken · frei erfinden  ●  (sich etwas) aus dem Ärmel schütteln  ugs., fig. · (sich etwas) aus den Fingern saugen  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
fälschen · ↗klittern · ↗manipulieren · ↗schönen · ↗verfälschen  ●  faken  ugs., engl. · ↗frisieren  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(den) Anschein erwecken · (den) Eindruck erwecken (als sei ...) · (die) Illusion erwecken · ↗(etwas) vorgaukeln · ↗(etwas) vorspiegeln · ↗(etwas) vorspielen · ↗(etwas) vortäuschen · (sich) (den) Anschein geben · blauen Dunst vormachen · so tun als ob  ●  ↗(etwas) inszenieren  geh. · faken  ugs. · ↗markieren  ugs. · ↗prätendieren  geh., bildungssprachlich, lat.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiel für ›faken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deswegen kann man nicht sagen, dass diejenigen, die weniger faken, unbedingt benachteiligt sind.
Die Zeit, 20.08.2012, Nr. 32
Zitationshilfe
„faken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/faken>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fakelaki
Fake-News
Fake News
Fake
Fäkalsprache
Fakenews
Fakih
Fakir
Faklsau
Faksimile