faltbar

Worttrennung falt-bar
Wortzerlegung falten-bar
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

sich falten lassend

Typische Verbindungen zu ›faltbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›faltbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›faltbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Preis liegt etwa ein Drittel höher als bei einem gleichwertigen nicht faltbaren Rad.
Die Zeit, 16.08.2012, Nr. 05
Das radikal neue Design des faltbaren GBA empfindet er als sehr gelungen.
Der Tagesspiegel, 31.03.2003
Oder haben Sie schon etwas von dem "faltbaren Stier" gehört?
Süddeutsche Zeitung, 24.11.2001
Auf rund 125000 Euro für das faltbare Möbel über dem Wasserbecken kommen erste Berechnungen.
Die Welt, 02.09.2002
Der Stadtplan bietet nicht mehr als sein faltbarer, gedruckter Kollege auch, nur etwas unschärfer.
C't, 1997, Nr. 6
Zitationshilfe
„faltbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/faltbar>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Faltarbeit
Falsum
Falstaff
Falsifizierung
falsifizieren
Faltbecher
Faltblatt
Faltboot
Fältchen
Falte