farbenprächtig

Grammatik Adjektiv
Worttrennung far-ben-präch-tig
Wortzerlegung Farbeprächtig
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
farbenprächtige Trachten
die farbenprächtige Welt der Kristalle
der Festumzug bot ein farbenprächtiges Bild
das Gefieder des Vogels ist farbenprächtig

Thesaurus

Synonymgruppe
(so bunt,) dass es in die Augen sticht · auffällig bunt · ↗bonbonfarben · ↗farbenfroh · farbenprächtig · farbstark · fröhlich bunt · ↗grellbunt · ↗knallig · ↗poppig · sehr bunt  ●  aufdringlich bunt  abwertend · ↗giftig (Farbe)  fig., abwertend · (so knallbunt,) dass es in den Augen wehtut  ugs., fig. · ↗knallbunt  ugs. · knallebunt  ugs. · kreischend bunt  ugs., abwertend · ↗quietschbunt  ugs. · schreiend bunt  ugs., abwertend · verrückt bunt  ugs., regional
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (alle) Blicke auf sich ziehen · ins Auge fallen(d) · ins Auge stechen(d) · ↗plakativ · ↗unübersehbar  ●  ↗grell  Hauptform · ↗knallig  Hauptform · ↗schreiend  fig. · (man) muss einfach hingucken  ugs.

Typische Verbindungen zu ›farbenprächtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›farbenprächtig‹.

Verwendungsbeispiele für ›farbenprächtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im deutschen Fernsehen hat das farbenprächtige Genre bereits Erfolge erzielt.
Die Zeit, 05.10.2006 (online)
Was sich bunt auf dem Monitor tummelt, soll ebenso farbenprächtig auf dem Papier erscheinen.
C't, 1992, Nr. 11
Die Mädchen stecken sich ihre langen Haare hoch und binden sie mit breiten farbenprächtigen Bändern zusammen.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 319
Den breitesten Massen des deutschen Volkes will ich in farbenprächtigen, musikrauschenden Bildern die völkerversöhnende Idee unserer neuen Zeit vor Augen stellen.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 01.03.1927
Der verliebte Pfau schlägt mit seinen verlängerten, farbenprächtigen Rückenfedern ein Rad.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 66
Zitationshilfe
„farbenprächtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/farbenpr%C3%A4chtig>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Farbenpracht
Farbenphotographie
Farbenpalette
Farbenlehre
farbenkräftig
Farbenrausch
farbenreich
Farbenreichtum
Farbenschmelz
farbenschön