farnartig

Worttrennungfarn-ar-tig
WortzerlegungFarn-artig

Bedeutungsübersicht+

  1. a) mit dem Farn verwandt
  2. b) wie Farn aussehend
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
mit dem Farn verwandt
b)
wie Farn aussehend

Verwendungsbeispiele für ›farnartig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchmal ist ein Eiskristall nur ein Prisma, manchmal wachsen ihm auch farnartige Ärmchen.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.2001
Darin verwoben sind buschige, farnartige Karottenpflanzen, gekräuselte Petersilienzweige, glatte Kohlköpfe, stoppelige Zwiebelringe und feingliedrige Spargelbäumchen mit roten Beeren.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.1994
Zitationshilfe
„farnartig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/farnartig>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Farn
Farmersfrau
Farmerlunge
Farmer
Farm
Farnblatt
Farngefieder
Farnkraut
Farnpflanze
Farnwedel