fehleranfällig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfeh-ler-an-fäl-lig (computergeneriert)
WortzerlegungFehler-anfällig

Thesaurus

Synonymgruppe
fehleranfällig · fehlerbehaftet · fehlerträchtig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berechnung aufwendig besonders komplex weniger zeitaufwendig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fehleranfällig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So sei das Einscannen von Texten nach wie vor fehleranfällig.
Die Zeit, 17.06.2013 (online)
Die Darstellung von Wirklichkeit ist, egal in welchem Medium, immer ein fehleranfälliges und zwangsläufig subjektives Unterfangen.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.1996
Sie ist komplizierter als das Programmieren selbst und dementsprechend auch fehleranfälliger.
Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 172
Die Daten sollen zeitraubend und fehleranfällig nicht vollautomatisch, sondern per Hand in die Übermittlungsgeräte eingegeben werden.
Der Spiegel, 18.01.1988
Bislang wurden die Verordnungen auf Bögen eingetragen und für die Apotheke kopiert - ein fehleranfälliges Verfahren.
Die Welt, 19.01.2005
Zitationshilfe
„fehleranfällig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fehleranfällig>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fehleranalyse
Fehler
Fehlentwicklung
Fehlentscheidung
Fehlentscheid
Fehlerbehandlung
Fehlercode
Fehlerdiskussion
Fehlererkennung
Fehlerfall