fehlinterpretieren

GrammatikVerb · fehlinterpretiert, fehlinterpretierte, hat fehlinterpretiert
GrammatikVerb · interpretiert fehl, interpretierte fehl, hat fehlinterpretiert
Worttrennungfehl-in-ter-pre-tie-ren
Wortzerlegungfehl-interpretieren
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2020

Bedeutung

jmd. fehlinterpretiert jmdn., etw.falsch interpretieren, auslegen, deuten
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: eine Aussage fehlinterpretieren
Beispiele:
Der Mond steht extrem tief, hat also eine optische Nähe zu irdischen Objekten im Vordergrund und wird vom menschlichen Gehirn aus diesem Grund als riesengroß fehlinterpretiert. [Süddeutsche Zeitung, 16.11.2016]
Viele Muslime in den USA fürchten, dass Kritiker das fröhliche Glaubensfest [muslimischer Feiertag Eid el-Fitr] mutwillig als Feier zu Ehren der Attentäter von 9/11 fehlinterpretieren könnten. [Die Zeit, 07.09.2010, Nr. 36]
Beide [Mittelstürmer und Rechtsaußen] interpretierten ihre Positionen fehl, so dass die Bochumer immer wieder über diese Seite durchdrangen, ohne Kapital daraus schlagen zu können. [Die Welt, 12.04.2010]
Zu viel muss man interpretieren, zu viel interpretiert man fehl. [Welt am Sonntag, 20.09.2009, Nr. 38]
Die Leitfäden interpretierten wissenschaftliche Erkenntnisse über Homöopathie, Akupunktur und Reflexzonenmassage fehl. [Die Welt, 18.04.2008]
In den Händen Dritter können sich genetische Informationen verselbständigen, fehlinterpretiert und zum Nachteil eines Menschen eingesetzt werden. [Die Welt, 15.01.2005]
Innenminister Beckstein sagte beim Hearing, das BVG-Urteil sei vielerorts als Signal zur Freigabe weicher Drogen fehlinterpretiert worden. [Süddeutsche Zeitung, 05.08.1994]
[Der Philosoph] Leibniz ist ja in der Geschichte für vieles in Anspruch genommen und auch gründlich fehlinterpretiert worden. [Neues Deutschland, 26.11.1988]

Typische Verbindungen zu ›fehlinterpretieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fehlinterpretieren‹.

Zitationshilfe
„fehlinterpretieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fehlinterpretieren>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fehlinterpretation
Fehlinformation
Fehlhaltung
Fehlgriff
fehlgreifen
fehlinvestieren
Fehlinvestition
Fehlkalkulation
Fehlkauf
Fehlkonstruktion