fehlschlagen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungfehl-schla-gen (computergeneriert)
Wortzerlegungfehl-schlagen
Wortbildung mit ›fehlschlagen‹ als Grundform: ↗Fehlschlag
eWDG, 1967

Bedeutung

misslingen
Beispiele:
ein Plan, Projekt, Versuch ist fehlgeschlagen
eine fehlgeschlagene (= enttäuschte) Hoffnung
Niemand wußte besser als er, daß auch seinem Vater zuweilen Geschäfte fehlschlugen [MusilMann554]

Thesaurus

Synonymgruppe
fehlgehen · kläglich scheitern · ↗missglücken · ↗misslingen · ↗missraten · nicht zu Stande kommen · nicht zustande kommen · ↗scheitern  ●  fehlschlagen  Hauptform · ausgehen wie das Hornberger Schießen  ugs., Redensart, scherzhaft · ↗danebengehen  ugs. · ↗fallieren  geh., schweiz. · ↗floppen  ugs. · in die Binsen gehen  ugs. · in die Hose gehen  ugs. · nach hinten losgehen  ugs. · ↗schiefgehen  ugs. · ↗schieflaufen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anlauf Attentat Attentatsversuch Befreiungsversuch Bemühung Bergungsversuch Experiment Fluchtversuch Landeversuch Löschversuch Mordanschlag Mordversuch Nachbesserung Nachbesserungsversuch Putsch Reparaturversuch Rettungsversuch Selbstmordversuch Startversuch Suizidversuch Taktik Test Therapieversuch Vermittlungsversuch Versuch Wiederbelebungsversuch fehlschlagen kläglich schlagen Übernahmeversuch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fehlschlagen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gäste setzten ganz auf Defensive, doch diese Taktik schlug fehl.
Der Tagesspiegel, 20.04.2001
Aber der größte Coup seines Lebens schlug fehl und er zahlte mit dem Leben.
Berliner Tageblatt (Montags-Ausgabe), 05.03.1917
Der Plan ist fehlgeschlagen, halb oder ganz, und kann in zwei oder drei oder vier Stunden nicht mehr gelingen.
Schädlich, Hans Joachim: Tallhover, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 251
Eine vorbereitende Pressekampagne mit eigens zu diesem Zweck verfaßten Artikeln schlug weitgehend fehl.
o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus - B. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 6235
Doch das Unternehmen schlug infolge unvorhergesehener Stürme bei der Landung fehl.
Heissig, Walther: Mongolenreiche. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 2929
Zitationshilfe
„fehlschlagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fehlschlagen>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fehlschlag
fehlschießen
Fehlschicht
Fehlrechnung
Fehlprognose
Fehlschluß
Fehlschreibung
Fehlschuss
fehlsichtig
Fehlsichtigkeit