feingeschwungen

Alternative Schreibungfein geschwungen
GrammatikAdjektiv
Worttrennungfein-ge-schwun-gen · fein ge-schwun-gen
Wortzerlegungfeingeschwungen
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
feingeschwungene Lippen, Brauen, Linien
Zitationshilfe
„feingeschwungen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/feingeschwungen>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fein geschnitten
fein geschliffen
fein gemahlen
fein gegliedert
fein geädert
fein gesponnen
fein gestoßen
fein gestreift
fein gewiegt
fein gezeichnet