Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

feinbesaitet

Alternative Schreibung fein besaitet
Grammatik Adjektiv
Worttrennung fein-be-sai-tet ● fein be-sai-tet
Wortzerlegung fein besaitet
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

empfindsam, feinfühlig
Beispiel:
sie ist ein feinbesaitetes Wesen
Zitationshilfe
„feinbesaitet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/feinbesaitet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fein mahlen
fein geädert
fein gezeichnet
fein gewiegt
fein gestreift
feind
feindlich
feindschaftlich
feindselig
feindwärts