feinfühlend

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfein-füh-lend (computergeneriert)
Ungültige Schreibungfein fühlend
Rechtschreibregeln§ 36 (1.5)
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch feinfühlig

Thesaurus

Synonymgruppe
empfindlich · feinfühlend · ↗feinfühlig · ↗weich · ↗zart · ↗zartfühlend
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein so reiner und feinfühlender Mensch ist ein großer Lehrer.
Die Zeit, 07.02.1949, Nr. 06
Daß Odilo ein feinfühlender und edler Mann ist, sagt er uns selbst.
Die Zeit, 02.12.1966, Nr. 49
Zu große Offenherzigkeit bei Schnitt einer Ballrobe lieben feinfühlende Männer nicht.
Gontard, O. von: Wie soll ein weibliches Wesen sich benehmen, um einen Mann zu bezaubern? In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1904], S. 21644
Wer weder Takt noch Höflichkeit besitzt, ist für feinfühlende Menschen unerträglich.
Schramm, Hermine [d.i. Meißner, Hermine]: Das richtige Benehmen in der Familie, in der Gesellschaft und im öffentlichen Leben. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 10352
Schüler, die schwächlich sind, Krankheiten überstanden haben oder durch schlechte häusliche Verhältnisse gehemmt sind, müssen wir besonders feinfühlend behandeln.
Borrmann, Günter u. Mügge, Hans: Gerätturnen in der Schule, Berlin: Volk u. Wissen 1957, S. 0
Zitationshilfe
„feinfühlend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/feinfühlend>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feinfrostware
Feinfrostobst
Feinfrostgemüse
Feinfrost
feinfasrig
feinfühlig
Feinfühligkeit
Feingarn
feingeädert
Feingebäck