feinschmeckerisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfein-schme-cke-risch
WortzerlegungFeinschmecker-isch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von der Art eines Feinschmeckers zeugend

Thesaurus

Synonymgruppe
feinschmeckerisch · ↗gastronomisch

Verwendungsbeispiele für ›feinschmeckerisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim "Fermatschen Satz" bekommen Mathematik-Liebhaber ein feinschmeckerisches Glitzern in die Augen.
o. A.: INHALT. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Das sucht der gegnerische Generalstab mit geradezu feinschmeckerischer Pedanterie nachzuweisen.
Der Tagesspiegel, 25.08.2000
Der feinschmeckerische Gourmet, der von Schnepfendreck oder Pasteten aus Nachtigallenzungen schwärmt, ist ein Leuchtturm des kulturellen Lebens.
Süddeutsche Zeitung, 14.01.2003
Zitationshilfe
„feinschmeckerisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/feinschmeckerisch>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feinschmecker
Feinschliff
feinschleifen
feinsandig
Feinsämerei
Feinschmeckerlokal
Feinschnitt
Feinseife
Feinsilber
Feinsinn