feinwürzig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfein-wür-zig
Wortzerlegungfeinwürzig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

besonders fachsprachlich von feiner Würze

Typische Verbindungen zu ›feinwürzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›feinwürzig‹.

Verwendungsbeispiele für ›feinwürzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schwelgen in Orient-Aromen, in warmem Zimtduft und feinwürzigem Kardamom ist durchaus eine Alternative.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.2004
Waldmeister, Wasserminze und Sauerampfer geben diesem Öl eine feinwürzige, duftige Note.
Bild, 27.06.2003
Bevor feinwürzige, rassige und elegante Weine den Prämiierungskommissionen vorgestellt werden können, müssen sie die amtliche Qualitätsweinprüfung nach dem Weingesetz von 1971 durchlaufen.
o. A. [H.]: Weinprämiierung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Die Tester bescheinigten dem Espresso aus dieser Maschine eine feinwürzige, vorzüglich abgerundete Mittelmeernote.
Der Tagesspiegel, 07.12.2004
Halbtrocken und feinwürzig, vermählen sich die Schlückchen mit der feinfruchtigen Portweinbirne und dem Schmelz der Gänsestopfleber.
Die Welt, 31.10.2005
Zitationshilfe
„feinwürzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/feinw%C3%BCrzig>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feinwaschpulver
Feinwaschmittel
Feinwäsche
Feinwaage
Feinunze
feinzackig
feinzinkig
Feinzucker
feiß
Feist