Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

feldgrau

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung feld-grau
Wortzerlegung Feld grau
eWDG

Bedeutung

veraltet, Militär Farbe der deutschen Uniform im Ersten und Zweiten Weltkrieg
Beispiele:
die feldgraue Dienstuniform
umgangssprachlichdie Feldgrauen (= die deutschen Soldaten)
Sie fuhren fast im Schritt durch den Schlagbaum, den der feldgraue Posten hastig in die Höhe zog [ HermlinGemeinsamkeit57]

Typische Verbindungen zu ›feldgrau‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›feldgrau‹.

Verwendungsbeispiele für ›feldgrau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der feldgraue Rock ist an sich gar nichts anderes als ein Stück Zeug. [Tucholsky, Kurt: Der Affe auf dem Leierkasten. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke – Briefe – Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1921], S. 24568]
Gegenüber von mir, in der Elektrischen Bahn, sitzt eine Frau mit einem dicken, feldgrauen Mantel. [Tucholsky, Kurt: Der Mantel. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke – Briefe – Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1919], S. 26079]
Sie haben ihre feldgrauen Mäntel angezogen, denn der griechische Frühling ist noch kühl. [Die Zeit, 28.04.1967, Nr. 17]
Bei dem Begrüßungsabend kamen auch die anderen Dozenten und die zahlreichen feldgrauen Hörer hinzu. [Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 4900]
Ganz vage erinnere ich mich noch an die feldgrauen Uniformen meines Vaters und meines Onkels. [Die Welt, 22.03.1999]
Zitationshilfe
„feldgrau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/feldgrau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
feldern
feldeinwärts
feldein
felddienstfähig
feldbeherrschend
feldmarschmäßig
feldmäßig
feldüberlegen
felgabflanken
felgabgrätschen