fernbeheizt

Worttrennungfern-be-heizt (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

ferngeheizt

Verwendungsbeispiele für ›fernbeheizt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche sind bekennende Außenseiter des fernbeheizten Volkes und der Ansicht, dass man nur in selbstbeheizten Räumen selbstbestimmt existieren kann.
Der Tagesspiegel, 05.04.2003
Heute wohnen sie im Dorf, in einer der achtzig neuen, fernbeheizten Wohnungen, und fahren mit schweren Maschinen auf betonierten Wirtschaftswegen ins Luch.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 153
Die Reißbrettstadt Wolfsburg entstand 1938 zugleich mit dem Volkswagen-Werk und wurde von Anfang an vom werkseigenen Kraftwerk aus fernbeheizt.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.2000
Die Nicolics kauften dem Werk ihre fernbeheizte Neubauwohnung ab, später kamen eine Stereoanlage, ein Videorecorder und eine kleine Schrankwand dazu.
Die Zeit, 26.07.1999, Nr. 30
Die Nicolics kauften dem Werk ihre fernbeheizte Neubauwohnung ab, später kamen eine Stereoanlage, ein Videorecorder und eine kleine Schrankwand dazu.
Die Zeit, 22.07.1999, Nr. 30
Zitationshilfe
„fernbeheizt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fernbeheizt>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernbedienung
fernbedienen
Fernbeben
Fernbahnsteig
Fernbahnhof
Fernbeschuss
Fernbestrahlung
Fernbeziehung
fernbleiben
Fernblick