fertig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfer-tig
Wortbildung mit ›fertig‹ als Erstglied: ↗Fertigbau · ↗Fertigbauweise · ↗Fertigbearbeitung · ↗Fertigbekleidung · ↗Fertigbeton · ↗Fertigerzeugnis · ↗Fertigfabrikat · ↗Fertiggericht · ↗Fertighaus · ↗Fertigkeit · ↗Fertigkleidung · ↗Fertigmahlzeit · ↗Fertignahrung · ↗Fertigprodukt · ↗Fertigsuppe · ↗Fertigteil · ↗Fertigware · ↗fertigbauen · ↗fertigbekommen · ↗fertigbringen · ↗fertigkriegen · ↗fertigmachen · ↗fertigstellen · ↗fertigwerden
 ·  mit ›fertig‹ als Letztglied: ↗halbfertig · ↗unfertig  ·  mit ›fertig‹ als Binnenglied: ↗Halbfertigfabrikat  ·  mit ›fertig‹ als Grundform: ↗-fertig · ↗fertigen
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
in Verbindung mit »sein«
(zu etw.) bereit
Beispiele:
der Zug, das Schiff ist fertig zur Abfahrt
Sport auf die Plätze, fertig, los! (= Startbefehl)
ich bin fertig, wir können gehen
dass du nie rechtzeitig fertig bist!
bist du fertig (zum Gehen)?
für dein Kommen, deinen Besuch ist alles fertig
Schnell fertig ist die Jugend mit dem Wort [SchillerWallenst. TodII 2]
umgangssprachlich fix und fertig
Beispiele:
ich bin seit einer Viertelstunde fix und fertig und wartete schon auf dich
[der Schlipshalter] liegt auf der Kommode fix und fertig und braucht bloß in den Kragen geschoben zu werden [DöblinAlexanderpl.65]
2.
in seiner Herstellung, als Tätigkeit vollendet, zum Abschluss gediehen
a)
Beispiele:
ein fertiges Kleid, Manuskript, fertiger Kuchen
das Kleid, Manuskript, der Kuchen ist fertig
eine fertige Speise, Arbeit
das Haus ist fertig
das Essen ist fertig, kommt bitte an den Tisch
die Arbeit ist rechtzeitig fertig geworden
salopp du kommst einfach zu uns, und fertig ist die Laube! (= und damit gut!)
salopp dass du nichts sagst, sonst ist der Krach wieder fertig (= da)
Seminaristen, aus denen fertige Lehrer für die Kantorschulen hervorgingen [KügelgenJugenderinnerungen159]
salopp Existenzphilosophie […] ist ›Mystik‹, und Mystik ist Faschismus, Bums, fertig, aus (= basta) [LanggässerVergänglichkeit149]
etw. fertig haben
Beispiele:
ich habe die Aufgaben fertig
umgangssprachlich die Wohnung habe ich fertig (= die Reinigung der Wohnung ist abgeschlossen)
umgangssprachlich fix und fertig (= ganz und gar fertig)
Beispiele:
fix und fertige Bauelemente verlassen das Werk
Edisonsche Patenthäuser, die an Ort und Stelle gegossen wurden und innerhalb von zwei Tagen fix und fertig waren [Kellerm.Tunnel60]
übertragen reif, ausgeprägt
Beispiele:
ein fertiger Mensch, Charakter
Denn mit vierzehn, fünfzehn Jahren ist man fertiger und schicksalsbewußter, als die Erwachsenen annehmen [Th. Mann11,401]
b)
jmd. ist fertig mit etw. (= jmd. hat etw. zum Abschluss gebracht, geführt)
Beispiele:
wir sind fertig mit dem Essen
ich bin mit meinen Aufgaben (noch nicht) fertig
umgangssprachlich ich bin mit dem Roman fast fertig (= habe ihn fast ausgelesen)
umgangssprachlich wir sind bald mit der zweiten Flasche fertig (= haben sie bald geleert)
Man war »fertig«, war Doktor [H. MannUntertan4,29]
jmd. wird fertig mit etw. (= jmd. bringt etw. zum Abschluss)
Beispiele:
wann wird er mit dem Studium fertig?
er ist vor zwei Jahren mit der Lehre fertig geworden
übertragen
Beispiel:
umgangssprachlich jmd. ist fertig mit der Welt, den Menschen, dem Leben (= hat damit abgeschlossen, will nichts mehr davon wissen)
ich bin mit ihm fertig (= ich will mit ihm nichts mehr zu schaffen haben)
Beispiele:
wir (zwei) sind fertig miteinander
innerlich war sie ganz fertig mit dem Mann [FalladaJeder stirbt39]
c)
jmd. wird mit etw., jmdm. fertig (= jmd. bewältigt etw., wird einer Sache, jmds. Herr)
Beispiele:
wirst du mit der Aufgabe ohne mich fertig werden?
sieh zu, wie du damit fertig wirst
er ist mit seiner Vergangenheit, diesem Erlebnis, Schlag noch nicht fertig
ich werde mit dem Direktor schon fertig
die Mutter wird mit ihrem Sohn nicht mehr fertig
ich bin bisher immer ohne dich fertig geworden (= ohne deine Hilfe ausgekommen)
Anna ist jetzt nicht in der richtigen Verfassung, mit einer unangenehmen Überraschung fertig zu werden [FalladaJeder stirbt111]
3.
salopp jmd. ist (fix und) fertig (= jmd. ist völlig erschöpft, am Ende seiner Kräfte, erledigt)
Beispiele:
nach dem Gewaltmarsch, in dieser Hitze war er vollkommen, restlos fertig
ich bin heute fix und fertig (= abgearbeitet)
nach drei Flaschen war er fertig (= völlig betrunken)
nach einem Jahr war er fertig (= wirtschaftlich ruiniert, bankrott)
als die Tür zur Briefkammer aufgerissen und der fix und fertige Konrad hereingeschleppt wurde [GrassBlechtrommel196]
Vorgestern ist hier eine Amerikanerin gestorben ... Behrens meinte gleich, daß sie fertig (= tot) sein würde, bis du kämest [Th. MannZauberb.2,18]
4.
vollendet, vollkommen
Beispiele:
er kann die wichtigsten Fremdsprachen fertig sprechen
ein fertiger Geigenspieler, Kaufmann
Der kam jetzt in die Schule mit Fünfeinhalb und konnte fertig schreiben und lesen [WelkHeiden119]
Denn wer auf sich hält, übt das Schwerste, um sich im Leichteren desto fertiger zu bewähren [Th. MannKrull8,361/62]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

fertig · fertigen · Fertigung · Fertigkeit · fertigmachen
fertig Adj. ‘bereit, beendet, erschöpft’. Das nur im dt.-nl. Sprachgebiet belegte Adjektiv ahd. fartīg, fertīg ‘beweglich, flüchtig, bereit’ (9./10. Jh.), mhd. vertec, vertic ‘bereit, tüchtig’, mnd. vērdich, mnl. vaer-, veer-, verdich, nl. vaardig ist eine Ableitung von dem unter ↗Fahrt (s. d.) behandelten Substantiv und bedeutet ursprünglich ‘zur Fahrt, zum Gehen bereit, gerüstet’, dann ‘bereit, rüstig’, schließlich ‘zu Ende gearbeitet, gebrauchsbereit. ausgereift’. fertigen Vb. ‘herstellen, fabrizieren’, mhd. vertigen, vertegen ‘zur Fahrt rüsten, zustande bringen’. Fertigung f. ‘Herstellung’, mhd. vertigunge ‘Ausstattung, Ausfertigung, Auftrag, Fracht’. An mhd. vertic in der Bedeutung ‘beweglich, geschickt’ schließt sich an Fertigkeit f. ‘Übung, Fähigkeit, Geschicklichkeit’ (16. Jh.). fertigmachen Vb. ‘jmdn. physisch oder psychisch erledigen, scharf zurechtweisen’ (1. Hälfte 20. Jh.); eigentlich fertig machen ‘zustande, zu Ende bringen, bereit machen’ (14. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
bereit · ↗disponibel · ↗einsatzbereit · ↗einsatzfähig · fertig · ↗greifbar · ↗in petto · ↗komplett · ↗parat · ↗startfertig · ↗verfügbar  ●  es steht  ugs. · zu Diensten  geh.
Assoziationen
  • (schnell) bei der Hand (haben / liegen) · ↗bereit · bereit liegend · ↗griffbereit · in (unmittelbarer) Reichweite · zur Hand  ●  (direkt) neben mir  ugs., variabel · (direkt) vor mir  ugs. · ↗parat (haben)  geh., auch figurativ
Synonymgruppe
abgearbeitet · abgehetzt · ↗abgekämpft · ↗abgespannt · ↗angeschlagen · ausgelaugt · entkräftet · erschlafft · ↗erschöpft · gestresst · ↗mitgenommen · ↗schlapp · verausgabt · überanstrengt  ●  ↗abgeschlagen  schweiz. · ausgebrannt  fig. · verbraucht  fig. · abgerackert  ugs. · ausgepowert  ugs. · fertig  ugs. · ↗kaputt  ugs. · ↗verratzt  ugs.
Assoziationen
  • (hat / hatte) keine Chance · (hat / hatte) nicht die geringste Chance · am Abgrund · am absoluten Nullpunkt · am absoluten Tiefpunkt · ↗ausweglos · für sich keine Zukunft sehend · ↗hoffnungslos · in absoluter Verzweiflung · in völliger Verzweiflung · ohne (jede) Aussicht · ohne (jede) Hoffnung · ohne Ausweg · ohne die geringste Aussicht · ohne die geringste Chance · ohne die geringste Hoffnung · ohne jede Chance · ↗todunglücklich · ↗verzweifelt · zukunftslos  ●  am Boden  ugs. · am Ende  ugs.
  • angegriffen · ↗angeschlagen · kränkelnd · ↗kränklich · ↗mitgenommen · nicht (gut) bei Kräften · ↗schwach · wackelig auf den Beinen
  • (seine) (physischen) Kräfte sind erschöpft · ↗(total) erledigt · (völlig) entkräftet · am Ende (seiner Kräfte) · kein bisschen Kraft mehr haben  ●  am Stock gehen  fig. · am Boden zerstört  ugs., fig. · auf dem Zahnfleisch gehen  ugs. · fertig mit der Welt  ugs. · fix und alle  ugs., salopp · ↗fix und fertig  ugs. · ↗halb tot (vor)  ugs. · nichts geht mehr  ugs.
  • erholungsbedürftig · reif für die Insel · ↗urlaubsreif
  • energielos · ↗müde · ↗schwach · ↗schwachbrüstig
  • am Rande des Nervenzusammenbruchs · kurz vor dem Nervenzusammenbruch · mit den Nerven am Ende · nervlich am Ende · nervlich fertig  ●  ↗Nervenbündel  fig. · am Boden zerstört  ugs., fig. · ↗fix und fertig  ugs.
  • abgespannt · ↗entnervt · gestresst · mit den Nerven am Ende · zermürbt · überreizt  ●  (etwas) mit den Nerven runter  ugs.
  • am Ende · ausgelaugt · entkräftet · ↗erledigt · ↗erschöpft · fertig · ↗hinüber · ↗kaputt · nicht mehr können · ↗zerschlagen  ●  (der) Akku ist leer  ugs., fig. · ↗(wie) erschlagen  ugs. · ↗(wie) gerädert  ugs. · fix und alle  ugs. · ↗fix und fertig  ugs. · kaputt wie ein Hund  ugs. · rien ne va plus  ugs. · ↗schachmatt  ugs., fig.
  • erschöpft · ↗müde  ●  ermattet  geh.
Synonymgruppe
(psychisch) krank  ●  fertig  ugs. · ↗kaputt  derb
Synonymgruppe
abgeschlossen · ↗abgetan · ↗erledigt · fertig · fertig geworden · fertiggestellt · geklärt · ↗perfekt · ↗stehen · ↗vollendet · vollzogen · ↗vorüber · zu Ende gebracht  ●  in trockenen Tüchern  fig. · (die) Kuh ist vom Eis  ugs., fig. · Das hätten wir.  ugs., Spruch · Das wäre geschafft.  ugs., Spruch · abgefrühstückt  ugs., salopp · abgehakt  ugs. · ↗durch  ugs. · gegessen  ugs. · geschafft haben  ugs. · getan  ugs. · unter Dach und Fach (sein)  ugs., fig. · vollbracht  geh. · vom Tisch (sein)  ugs., fig. · ↗weg  ugs.
Unterbegriffe
  • fast fertig  ●  so gut wie fertig  ugs.
Assoziationen
  • abgelaufen · beendet · es war einmal (und ist nicht mehr) · gelaufen · ↗gewesen · ↗herum · ↗passé · vergangen · ↗vorbei · vorbei (sein) mit · ↗vorüber  ●  ↗passee  alte Schreibung bis 2017 · tot und begraben (z.B. Hoffnungen)  fig. · Essig (sein) mit  ugs. · aus (sein) mit  ugs. · aus und vorbei  ugs. · ↗dahin  geh. · das war (ein)mal  ugs. · rum  ugs. · ↗verflossen  ugs.
  • (etwas ist für jemanden) erledigt · (jemandem) verziehen haben · vergeben und vergessen (sein)
  • (das wäre) geschafft! · Mission erfüllt. · es ist vollbracht! (pathetisch) · fertig!
  • abgemacht · abgesprochen · ↗ausgemacht · beschlossene Sache · festgelegt · ↗feststehen · geklärt · ↗perfekt · verabredet · vereinbart  ●  ↗stehen  Jargon · geritzt  ugs.
  • Das ist (längst) Geschichte. · Der Fall ist abgeschlossen. · Der Fall ist ad acta gelegt. · Die Angelegenheit ist abgeschlossen. · Die Geschichte ist (schon) lange vorbei. · Die Sache ist erledigt.  ●  Das Ding ist gelaufen.  ugs. · Der Drops ist gelutscht.  ugs. · Der Käse ist gegessen.  ugs. · Die Sache ist gegessen.  ugs. · Die Suppe ist gegessen.  ugs. · das war's (denn wohl)  ugs.
  • (ein) Foto gemacht haben (von) · (eine) Aufnahme abgeschlossen haben · auf Zelluloid gebannt  ●  (etwas) im Kasten haben  ugs.
  • (das) Schlimmste überstanden haben · (es) gepackt haben · (es) geschafft haben · (es) überstanden haben · aus dem Gröbsten heraus sein · aus dem Schneider sein · fein raus sein · hinter sich haben · überstanden sein  ●  (noch einmal) (die) Kurve gekriegt haben  fig. · über den Berg sein  fig. · durch sein mit  ugs.
  • nicht (mehr) aufzuhalten · nicht (mehr) zu ändern  ●  ↗perfekt  ugs.
  • (Es) ist ausgestanden. · Das ist (längst) Geschichte. · Der Fall ist abgeschlossen. · Der Fall ist ad acta gelegt. · Die Angelegenheit ist abgeschlossen. · Die Geschichte ist (schon) lange vorbei. · Die Sache ist erledigt.  ●  Vorbei ist vorbei.  Redensart · Was gewesen ist, ist gewesen.  sprichwörtlich · Das Ding ist gelaufen.  ugs. · Der Drops ist gelutscht.  ugs., fig., Spruch · Der Fisch ist gegessen.  ugs., Redensart, sprichwörtlich, fig. · Der Käse ist gegessen.  ugs., fig., Spruch · Die Sache ist gegessen.  ugs., fig. · Die Suppe ist gegessen.  ugs., fig. · das war's (denn wohl)  ugs.
  • abschließen (ein Geschäft) · perfekt machen (einen Handel) · unter Dach und Fach bringen · zum Abschluss bringen  ●  ↗(etwas) klarmachen  ugs. · ↗eintüten  ugs., fig.
  • (fertig) ausformuliert · bis ins letzte Detail ausdiskutiert · unterschriftsbereit · zur Unterschrift bereit  ●  ↗unterschriftsreif  Hauptform
  • abgeschlossen sein (Arbeiten, Ausbildung) · beendet (sein) · fertig (sein) · fertig geworden · fertig vom Band rollen · fertiggestellt (sein) · vollendet sein (Bauwerk) · vollständig ausgeführt · vollständig durchgeführt · zu Ende geführt (sein)  ●  ↗abgedreht (Film)  fachspr., Jargon
Synonymgruppe
am Ende · ausgelaugt · entkräftet · ↗erledigt · ↗erschöpft · fertig · ↗hinüber · ↗kaputt · nicht mehr können · ↗zerschlagen  ●  (der) Akku ist leer  ugs., fig. · ↗(wie) erschlagen  ugs. · ↗(wie) gerädert  ugs. · fix und alle  ugs. · ↗fix und fertig  ugs. · kaputt wie ein Hund  ugs. · rien ne va plus  ugs. · ↗schachmatt  ugs., fig.
Assoziationen
  • (seine) (physischen) Kräfte sind erschöpft · ↗(total) erledigt · (völlig) entkräftet · am Ende (seiner Kräfte) · kein bisschen Kraft mehr haben  ●  am Stock gehen  fig. · am Boden zerstört  ugs., fig. · auf dem Zahnfleisch gehen  ugs. · fertig mit der Welt  ugs. · fix und alle  ugs., salopp · ↗fix und fertig  ugs. · ↗halb tot (vor)  ugs. · nichts geht mehr  ugs.
  • abgeschlafft · keine Energie mehr haben · ↗kraftlos · ↗lasch · ↗matt · saft- und kraftlos · ↗schlaff · ↗schlapp  ●  (es .. einfach) nicht mehr gehen  ugs. · ↗alle  ugs. · ↗ausgelutscht  ugs. · ausgepowert  ugs. · ↗daneben  ugs. · ↗down  ugs., veraltend · duhne  ugs., rheinisch · fix und foxi  ugs., veraltet, scherzhaft · geschafft  ugs. · ↗groggy  ugs. · in den Seilen hängen  ugs. · ↗kaputt  ugs. · lurig  ugs., rheinisch · nüntig  ugs., vorarlbergerisch, schweiz., selten · ohne Saft und Kraft  ugs. · ↗platt  ugs.
  • ausgepowert · ↗ausgepumpt · hat alles gegeben · hat seine letzten Reserven mobilisiert · hat sich (völlig) verausgabt · kann nicht mehr  ●  hat alles (aus sich) rausgeholt  ugs.
  • abgespannt · ↗entnervt · gestresst · mit den Nerven am Ende · zermürbt · überreizt  ●  (etwas) mit den Nerven runter  ugs.
  • abgearbeitet · abgehetzt · ↗abgekämpft · ↗abgespannt · ↗angeschlagen · ausgelaugt · entkräftet · erschlafft · ↗erschöpft · gestresst · ↗mitgenommen · ↗schlapp · verausgabt · überanstrengt  ●  ↗abgeschlagen  schweiz. · ausgebrannt  fig. · verbraucht  fig. · abgerackert  ugs. · ausgepowert  ugs. · fertig  ugs. · ↗kaputt  ugs. · ↗verratzt  ugs.
  • am Rande des Nervenzusammenbruchs · kurz vor dem Nervenzusammenbruch · mit den Nerven am Ende · nervlich am Ende · nervlich fertig  ●  ↗Nervenbündel  fig. · am Boden zerstört  ugs., fig. · ↗fix und fertig  ugs.
  • (nur) mit Schwierigkeiten · (nur) mit größter Anstrengung · mit Hängen und Würgen · mit Müh und Not · mit Mühe und Not · mit knapper Not · mit letzter Kraft · mit viel Mühe · nach langem Bemühen · nach mehrfachen Anläufen · schlecht und recht · unter Aufbietung aller Kräfte · unter Aufbietung der letzten Reserven · unter Schwierigkeiten · unter größten Anstrengungen  ●  mehr schlecht als recht  ugs. · mit Ach und Krach  ugs. · so gerade eben  ugs.
  • erschöpft · ↗müde  ●  ermattet  geh.
Synonymgruppe
(das wäre) geschafft! · Mission erfüllt. · es ist vollbracht! (pathetisch) · fertig!
Assoziationen
  • (und) das wär's · Punkt. · und damit hat sich's  ●  und dann bin ich durch mit der Nummer  ugs. · und fertig ist die Laube!  ugs. · und fertig!  ugs. · und gut ist!  ugs.
  • abgeschlossen · ↗abgetan · ↗erledigt · fertig · fertig geworden · fertiggestellt · geklärt · ↗perfekt · ↗stehen · ↗vollendet · vollzogen · ↗vorüber · zu Ende gebracht  ●  in trockenen Tüchern  fig. · (die) Kuh ist vom Eis  ugs., fig. · Das hätten wir.  ugs., Spruch · Das wäre geschafft.  ugs., Spruch · abgefrühstückt  ugs., salopp · abgehakt  ugs. · ↗durch  ugs. · gegessen  ugs. · geschafft haben  ugs. · getan  ugs. · unter Dach und Fach (sein)  ugs., fig. · vollbracht  geh. · vom Tisch (sein)  ugs., fig. · ↗weg  ugs.
  • abgeschlossen sein (Arbeiten, Ausbildung) · beendet (sein) · fertig (sein) · fertig geworden · fertig vom Band rollen · fertiggestellt (sein) · vollendet sein (Bauwerk) · vollständig ausgeführt · vollständig durchgeführt · zu Ende geführt (sein)  ●  ↗abgedreht (Film)  fachspr., Jargon
Synonymgruppe
(fertig) abgedreht · abgefilmt · fertig · fertig aufgenommen · im Kasten
Assoziationen
Synonymgruppe
...fertig · bereit zu · vorbereitet (für / um zu)
Assoziationen
  • (mit ...) in der Hand · mit gezücktem (...)  ●  (...) im Anschlag  fig.
Synonymgruppe
fertig · ↗spruchreif
Synonymgruppe
abgeschlossen sein (Arbeiten, Ausbildung) · beendet (sein) · fertig (sein) · fertig geworden · fertig vom Band rollen · fertiggestellt (sein) · vollendet sein (Bauwerk) · vollständig ausgeführt · vollständig durchgeführt · zu Ende geführt (sein)  ●  ↗abgedreht (Film)  fachspr., Jargon
Assoziationen
  • abgeschlossen · ↗abgetan · ↗erledigt · fertig · fertig geworden · fertiggestellt · geklärt · ↗perfekt · ↗stehen · ↗vollendet · vollzogen · ↗vorüber · zu Ende gebracht  ●  in trockenen Tüchern  fig. · (die) Kuh ist vom Eis  ugs., fig. · Das hätten wir.  ugs., Spruch · Das wäre geschafft.  ugs., Spruch · abgefrühstückt  ugs., salopp · abgehakt  ugs. · ↗durch  ugs. · gegessen  ugs. · geschafft haben  ugs. · getan  ugs. · unter Dach und Fach (sein)  ugs., fig. · vollbracht  geh. · vom Tisch (sein)  ugs., fig. · ↗weg  ugs.
  • (das wäre) geschafft! · Mission erfüllt. · es ist vollbracht! (pathetisch) · fertig!
  • abschließen · ↗beenden · ↗beschließen · ↗durchziehen · ↗erledigen · ↗fertig stellen · ↗fertigstellen · ↗terminieren · ↗vollenden · zu Ende führen  ●  unter Dach und Fach bringen  sprichwörtlich · (etwas) hinter sich bringen  ugs. · finalisieren  geh.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bau Bauabschnitt Drehbuch Entwurf Film Gebäude Konzept Manuskript Neubau Plan Produkt Rohbau Stadion Tunnel allein ausgebildet bald bereits bringen endlich fast gerade gestellt lange längst nahezu nicht nie noch schon

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fertig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man kann sich von jedem seiner Geräte aus einloggen, fertig.
Die Zeit, 09.10.2013, Nr. 41
Solange man das alles aber richtig verstehe, werde man damit fertig werden können.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1965]
Ein Garten ist nie fertig, und ein Gärtner ist nie zufrieden.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 28
Um zwei Uhr stand der Wagen fertig vor dem Hause.
Grimm, Hans: Volk ohne Raum, München: Langen 1932 [1926], S. 6262
Viel ist gar nicht mehr zu tun, vielleicht werde ich sogar heute noch fertig.
Sorge, Reinhard Johannes: Der Bettler. In: Bertram, Matthias (Hg.), Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 11137
Zitationshilfe
„fertig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fertig>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fersensitz
Fersenkappe
Fersenhang
Fersengeld
Fersenbein
fertig bauen
fertig bekommen
fertig bringen
fertig kriegen
fertig machen