Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

fertigungstechnisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung fer-ti-gungs-tech-nisch
Wortzerlegung Fertigung -technisch
eWDG

Bedeutung

technologisch
Beispiel:
fertigungstechnische Mängel verhindern die höchste Qualität der Erzeugnisse

Verwendungsbeispiele für ›fertigungstechnisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hier wird Offenheit gegenüber der künftigen fertigungstechnischen Entwicklung zu größerer Genauigkeit hin erwartet werden müssen. [Lange, Kurt: Arbeitsgenauigkeit. In: Lange, Kurt (Hg.) Lehrbuch der Umformtechnik, Bd. 1, Berlin u. a.: Springer 1972, S. 473]
Fertigungstechnisch weniger anspruchsvolle Güter können billiger und preiswerter in Ländern der Dritten Welt produziert werden. [Die Zeit, 13.10.1978, Nr. 42]
Das System ist damit der fertigungstechnischen Entwicklung gegenüber, die eindeutig zur Beherrschung höherer Genauigkeiten führt, offen. [Lange, Kurt: Arbeitsgenauigkeit. In: Lange, Kurt (Hg.) Lehrbuch der Umformtechnik, Bd. 1, Berlin u. a.: Springer 1972, S. 472]
Er lasse grundsätzlich dort produzieren, wo es ökonomisch und fertigungstechnisch am sinnvollsten sei, betont Asbeck. [Süddeutsche Zeitung, 18.05.2000]
Wie kommt es, daß die fertigungstechnischen Probleme in Deutschland so schwer zu lösen sind? [Süddeutsche Zeitung, 23.06.1994]
Zitationshilfe
„fertigungstechnisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fertigungstechnisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fertigstellen
fertigmachen
fertigkriegen
fertigen
fertigbringen
fertigwerden
fertil
fervent
fesch
fesselfrei