fertigwerden

Alternative Schreibungfertig werden
GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungfer-tig-wer-den ● fer-tig wer-den (computergeneriert)
Wortzerlegungfertigwerden
Rechtschreibregeln§ 34 (2.1)

Thesaurus

Synonymgruppe
(mit einer Situation) umgehen können · ↗(mit etwas) zurechtkommen  ●  (mit etwas) fertigwerden  ugs. · ↗(mit etwas) klarkommen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitslosigkeit Bedrohung Druck Erlebnis Folge Handicap Herausforderung Not Problem Schwierigkeit Situation Tatsache allein alleine damit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fertigwerden‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen, sagt er, sei er ein Stück weiter auf dem Weg, mit der bedrückenden Lage anders fertigzuwerden.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.1994
Aber auch der Morgen würde ihn, das wußte er, nicht bereit finden, dieses alles zu überlegen, mit diesem seltsamen Lande fertigzuwerden.
Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 58
Es ist ja eigentlich gerade erst richtig fertiggeworden und läuft so gut.
Die Welt, 12.11.2004
Es gäbe keinen vernünftigeren Weg, mit seinen Ängsten fertigzuwerden, als ihnen nachzugehen.
Becker, Jurek: Amanda herzlos, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1993 [1992], S. 357
Wir können uns doch nicht nachsagen lassen, daß wir mit diesen Teufelsarmeniern nur durch armenischen Verrat fertigwerden konnten.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 372
Zitationshilfe
„fertigwerden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fertigwerden>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fertigware
Fertigungszentrum
Fertigungszeit
Fertigungsweise
Fertigungsverfahren
fertil
Fertilisation
Fertilität
Ferula
fervent