Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

festklopfen

Grammatik Verb · klopft fest, klopfte fest, hat festgeklopft
Worttrennung fest-klop-fen
Wortzerlegung fest klopfen
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
jmd. klopft etw. festdurch Schlagen einen Gegenstand mit einem anderen dauerhaft verbinden (3 a), miteinander befestigen (1)
Beispiele:
Zurechtsägen, einpassen, festklopfen, Diele folgt auf Diele. [Süddeutsche Zeitung, 28.09.2019]
[Nach dem Einpassen muss man nur noch] Die Paneele [nur noch] festklopfen, sodass keine Fugen zwischen den Paneelen bleiben. [Laminat verlegen, 16.01.2016, aufgerufen am 15.03.2021]
Zum Abschluss kommt der Deckel drauf und wird mit einem Hammer festgeklopft. [Süddeutsche Zeitung, 15.05.2008]
Als er [der Rohrbombenbastler] die Zündvorrichtung mit einem Hammer [an einem Aluminiumrohr] festklopfen wollte, kam es zu einer Explosion. [Bild, 23.02.2005]
Hier und da klopft ein Bauarbeiter [schnell noch] ein paar Steine fest. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.10.2005]
Schnaubend klopft er [der Automobilrennfahrer Michael Schumacher] mit der flachen rechten Hand das Lenkrad fest, reißt den rechten Arm mit abwinkender Geste nach hinten hoch und braust fluchend davon. [Bild, 08.03.1999]
2.
jmd. klopft etw. festeine nur locker verbundene Masse (Sand o. Ä.) durch Schlagen glätten (1) und verfestigen (um sie gegen Witterungseinflüsse widerstandsfähig zu machen)
Beispiele:
Mit einer Schaufel klopft der Mann den pappigen Sand fest. [Süddeutsche Zeitung, 24.10.2020]
Männer schütten Sand aus der Ladefläche eines kleinen Transporters, den sie festklopfen und glatt streichen. [Süddeutsche Zeitung, 21.12.2019]
Torfböden zerfallen leicht, die Parzellenufer müssen Jahr um Jahr neu geglättet, festgeklopft, mit Brettern, Drahtzäunen oder Blechen verstärkt werden, sonst verliert man Land oder verstopft die Wasserwege. [Süddeutsche Zeitung, 17.05.2018]
Mit Menschenketten wurde Erde auf die Deiche getragen, um sie dann mit Füßen und Spaten festzuklopfen. [Berliner Zeitung, 29.07.1998]
[Bürgermeister] H[…] möchte jetzt, daß jeder Feldberg‑Wanderer ein Häufchen Erde auf den Gipfel mitbringt und dort festtritt oder festklopft – dann könnte bereits Ende des Jahres die altbadische [alte] Berghöhe tatsächlich [wieder] erreicht sein. [Der Spiegel, 21.07.1986]
3.
übertragen jmd. klopft etw. festeine bindende Entscheidung über eine Sache treffen (6)
Beispiele:
Ihr Ministerium wiederum will festklopfen, dass es kontrollieren kann, was die Hochschulen mit dem schönen Geld vom Bund eigentlich machen. [Süddeutsche Zeitung, 01.04.2019]
Die Staats‑ und Regierungschefs der 27 EU‑Staaten wollen von Donnerstag an im zweiten Anlauf den Finanzrahmen für die Jahre 2014 bis 2020 festklopfen. [Der Standard, 03.02.2013]
Die Regierungschefs haben die Milliarden‑Zahlungen an die Landwirte bis ins Jahr 2013 festgeklopft. [Süddeutsche Zeitung, 08.12.2004]
Festgeklopft wurde ein Kaufpreis von 290 Mio. Euro auf der Grundlage eines Investitionsvolumens für den reinen Bau von 1,7 Milliarden Euro. [Die Welt, 30.08.2002]
An diesem Mittwoch treffen sich die Experten der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, um ihre Positionen für die anstehende Reform festzuklopfen. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.1999]
Beide [Vertragspartner] haben sich geeinigt, daß man am Freitagvormittag noch mal telefonieren werde, um den Treffpunkt [für den Vertragsabschluss] festzuklopfen. [Der Spiegel, 13.10.1997]
übertragen Mit dem Hammerschlag klopft der Auktionator den Indikator für den gegenwärtigen Marktwert fest. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.1994]
Inhaltlich wurde [auf der Umweltschutzkonferenz] ein Arbeitspapier formuliert, das die gemeinsamen Ziele der Umweltgruppen festklopft. [die tageszeitung, 27.06.1989]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
bewahren · den Fortbestand sichern · immer weitertragen · konservieren · stabilisieren · verfestigen  ●  festklopfen  ugs., fig. · perpetuieren  geh. · verstetigen  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›festklopfen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›festklopfen‹.

Zitationshilfe
„festklopfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/festklopfen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
festklemmen
festkleben
festklammern
festkitten
festkeilen
festknoten
festknöpfen
festkrallen
festkrampfen
festlaufen