Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

festschrauben

Grammatik Verb
Worttrennung fest-schrau-ben
Wortzerlegung fest schrauben
eWDG

Bedeutung

etw. fest anschrauben
Beispiele:
eine Mutter festschrauben
ein Brett, die Schienen festschrauben

Thesaurus

Synonymgruppe
(eine Schraube) anziehen · festdrehen · festschrauben · festziehen
Synonymgruppe
(etwas irgendwohin) schrauben · anschrauben · festschrauben · mit Schrauben befestigen

Typische Verbindungen zu ›festschrauben‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›festschrauben‹.

Verwendungsbeispiele für ›festschrauben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt ist er weg, sechs Jahre war er zwischen den Löchern festgeschraubt. [Bild, 23.01.1999]
Der Patient wurde auf dem Rücken liegend festgebunden, sein Kopf musste in einem sogenannten stereotaktischen Ring festgeschraubt werden. [Die Welt, 24.09.1999]
Auch sonst wird mit allem geworfen werden, was nicht festgeschraubt ist. [Der Tagesspiegel, 27.11.2002]
Wenn beide gegeneinander festgeschraubt werden, entsteht eine sehr feste Verbindung. [Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 378]
Um solche Schäden zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Platte zunächst nur an einer Längsseite festzuschrauben. [C't, 1998, Nr. 19]
Zitationshilfe
„festschrauben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/festschrauben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
festschnüren
festschnallen
festschmieden
festsaugen
festrennen
festschreiben
festsehen
festsetzen
festsitzen
feststampfen