Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

feststehen

Lesezeichen zitieren/teilen ausklappen
GrammatikVerb · steht fest, stand fest, hat/ist festgestanden
Aussprache  [ˈfɛstʃteːən]
Worttrennung fest-ste-hen
Wortzerlegung fest stehen
eWDG und ZDL

Bedeutung

übertragen etw. steht festvöllig sicher, unwiderruflich, unanfechtbar sein
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: definitiv, endgültig, zweifelsfrei feststehen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: etw. steht in Grundzügen, von Anfang an, im Voraus fest
mit Aktivsubjekt: das Endergebnis, Ergebnis, Wahlergebnis, der Sieger, Gewinner, ein Termin, Entschluss steht fest
mit Prädikativ: als Gruppensieger, Absteiger feststehen
Beispiele:
es steht fest, dass …WDG
fest steht, dass …WDG
der Termin steht zur Zeit noch nicht festWDG
sein Entschluss stand unwiderruflich festWDG
Fest steht, dass der Ausnahmezustand mindestens bis zum Ende der kommenden Woche gilt, bestätigte die Pressestelle der Städteregion Aachen auf Nachfrage. [Aachener Zeitung, 20.08.2022]
Ob auch wieder Fördermittel für Zuschüsse zur Verfügung stehen werden, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. [Aachener Zeitung, 19.08.2022]
Schon lange habe festgestanden, dass sie einmal das Haus erben sollte. [Thüringer Allgemeine, 09.02.2021]
Eine vollständige und nachvollziehbare Abrechnung vorausgesetzt, würde im September feststehen, wieviel die Elbquerung den Steuerzahler wirklich gekostet hat. [Dresdner Neueste Nachrichten, 09.05.2014]
Auch Matilda ist froh, dass sie kein Stein mehr ist, denn als Stein, soviel steht fest, ist das Leben doch recht langweilig. [Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss und seine Abenteuer. München 2006]
Das Spiel hatte keinen Einfluß auf die Entscheidung in dieser Gruppe mehr, da Bulgarien nach einem 1:0 im Heimspiel gegen Portugal bereits im November als Sieger feststand. [Neues Deutschland, 18.12.1967]
feststehend (= nicht (leicht) veränderbar)
Grammatik: im Partizip I
Beispiele:
eine feststehende RedewendungWDG
das ist ein feststehender BegriffWDG
sie hat ganz feststehende AnschauungenWDG
Ich habe lange in London gelebt. »German Angst« war dort ein feststehender Begriff. Was sind wir doch ein Volk von Angsthasen geworden. [Münchner Merkur, 20.08.2022]
Für eine Rente wegen voller Erwerbsminderung gilt eine feststehende Hinzuverdienstgrenze. [Südkurier, 20.08.2022]
Bevor es gemütlich weiterging, wurden die bereits feststehenden Termine für das kommende Jahr bekannt gegeben. [Fränkischer Tag, 14.12.2009]
Wenn Goethe sich etwa einen Sack Kartoffeln zu einem billigen Preis kaufte, dann verstanden er und seine Zeitgenossen darunter einen angemessenen Preis. Diese Bedeutung kennen wir nur noch aus der feststehenden Wendung recht und billig, ansonsten ist billig für uns erstens »nicht teuer« und zweitens, davon abgeleitet, »dürftig, abgedroschen«. Wegen dieser heutigen negativen Bedeutung führt zu Goethes Billigkeit kein Weg zurück. [Die Zeit, 25.02.1999]
Und wer noch nicht gemerkt hatte, daß er sie brauchte, zu dem sagten die andern: »Geh doch zu Momo![«] Dieser Satz wurde nach und nach zu einer feststehenden Redensart bei den Leuten der näheren Umgebung. So wie man sagt: »Alles Gute!« oder »Gesegnete Mahlzeit!« oder »Weiß der liebe Himmel!«, genauso sagte man also bei allen möglichen Gelegenheiten: »Geh doch zu Momo!« [Ende, Michael: Momo. Stuttgart 1973]
[…] in unserem Ort gab es eine feststehende Hierarchie […] [ H. W. RichterSpuren8]WDG

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Bedeutungsverwandte Ausdrücke

außer Zweifel stehen · definitiv sein · feststehen · sicher sein  ●  keinem Zweifel unterliegen geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›feststehen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›feststehen‹.

Zitationshilfe
„feststehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/feststehen>.

Weitere Informationen …

Diesen Artikel teilen:

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Festspiel
Festspielhaus
Festspielstadt
feststampfen
feststecken
feststellbar
Feststellbremse
feststellen
Feststelltaste
Feststellung

Worthäufigkeit

selten häufig

Wortverlaufskurve

Wortverlaufskurve 1600−1999
Wortverlaufskurve ab 1946

Geografische Verteilung

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Verteilung über Areale

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Weitere Wörterbücher

Belege in Korpora

Referenzkorpora

Metakorpora

Zeitungskorpora

Webkorpora

Spezialkorpora