fettfüttern

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungfett-füt-tern
WortzerlegungFettfüttern1
eWDG, 1967

Bedeutung

ein Tier mästen
Beispiele:
ein fettgefüttertes Schwein
eine weichherzige Frau, die von dem Kaninchen, das sie fettfütterte und briet, nicht einen Bissen essen konnte [L. FrankMathilde5,99]
Zitationshilfe
„fettfüttern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fettfüttern>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fettfrei
fettfleckig
Fettfleck
Fettfilm
fettfein
Fettgans
Fettgebäck
fettgedruckt
Fettgehalt
Fettgerberei