fetthaltig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfett-hal-tig
WortzerlegungFett-haltig
eWDG, 1967

Bedeutung

Fett enthaltend
Gegenwort zu fettfrei, fettlos
Beispiel:
eine fetthaltige Creme, Nahrung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Creme Essen Fisch Fleisch Hülle Lebensmittel Milch Nahrung Nahrungsmittel Speis Stoff Substanz

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fetthaltig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kühe sind schlecht ernährt, geben nicht genug und weniger fetthaltige Milch als deutsche Kühe.
Süddeutsche Zeitung, 20.04.2000
Wer sich dagegen weiter fetthaltig ernährte, war weniger angespannt und ängstlich.
Der Tagesspiegel, 31.01.1999
Auf diese Weise wird das Klumpen oder Stauben des fetthaltigen Kakaopulvers verhindert.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 121
Die fetthaltigen Teile der Leichen, besonders die von Frauen, wurden in ein grobes Emailgefäß gelegt, das von 2 Bunsenbrennern erhitzt wurde.
o. A.: Zweiundsechzigster Tag. Dienstag, 19. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 3354
Mit fetthaltiger Farbe zeichnet der Künstler direkt auf eine Metallplatte, die dann seitenverkehrt auf ein Papier abgedruckt wird.
Süddeutsche Zeitung, 24.07.1995
Zitationshilfe
„fetthaltig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fetthaltig>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fettgriefe
Fettgriebe
fettglänzend
Fettglanz
Fettgewinnung
Fetthärtung
Fetthaushalt
Fettheit
Fetthenne
Fetthering