feuerflüssig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfeu-er-flüs-sig (computergeneriert)
WortzerlegungFeuerflüssig
eWDG, 1967

Bedeutung

bei Rotglut flüssig
Beispiele:
feuerflüssige Lava
Die Erde war einstmals doch ein feuerflüssiger Ball gewesen [CarossaJahr41]

Verwendungsbeispiel für ›feuerflüssig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die einst aus dem Erdinnern hervorbrechenden feuerflüssigen Massen ließen die charakteristischen Basaltscnlotkegel entstehen.
Die Zeit, 17.02.1986, Nr. 07
Zitationshilfe
„feuerflüssig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/feuerfl%C3%BCssig>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feuerflamme
Feuerfestigkeit
feuerfest
feuerfarben
Feueresse
Feuerfresser
Feuerführung
Feuerfunke
Feuerfunken
Feuergarbe