filigranhaft

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfi-li-gran-haft
HerkunftItalienisch
WortzerlegungFiligran-haft
eWDG, 1967

Bedeutung

wie Filigran
Beispiel:
[ein Saal mit] in der Höhe filigranhaft durchbrochenen Wänden [WerfelMusa Dagh521]
übertragen
Beispiel:
die filigranhafte Zartheit eines Gedichtes

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Wasser ihrer Flüsse verwandelte sich in Elektrizität, schlanke Masten der Überlandleitungen schwangen sich, grauglänzend, filigranhaft klar, in die leichte Luft.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 614
Bei der Auffahrt auf das "filigranhafte Bauwerk" empfiehlt es sich, die Augen zu schließen und die Hände zum Stoßgebet zu verschränken.
Die Zeit, 14.03.1986, Nr. 11
Zitationshilfe
„filigranhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/filigranhaft>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filigranarbeit
filigran
filieren
filibustern
Filibuster
Filigranpapier
Filigranschmuck
Filius
Fillér
Film