filmgeschichtlich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfilm-ge-schicht-lich
WortzerlegungFilmgeschichte-lich
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

die Geschichte des Films betreffend

Verwendungsbeispiele für ›filmgeschichtlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn man im Kino genau hinsieht, dann schimmert in manchen Filmen ein Stück Studio-Wirklichkeit durch, und es kommt zu eigenartigen filmgeschichtlichen Überblendungen.
Süddeutsche Zeitung, 05.11.1998
Die Serie ist sicher kein filmgeschichtliches Meisterwerk, aber durchaus gelungen.
Die Zeit, 25.11.1999, Nr. 48
Einen wichtigen filmgeschichtlichen Beitrag leistete das S. mit zahlreichen Veranstaltungsreihen.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - St. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 1117
Ich könnte wenigstens meine filmgeschichtlichen Bildungslücken schließen und ein paar Klassiker in der Retrospektive gucken.
Der Tagesspiegel, 12.02.2004
Diese Wendung ist höchst erstaunlich, sehr willkommen, filmgeschichtlich einzigartig - und wirft faszinierende Fragen zu Entstehung und Zukunft des zweiten großen Tarantino-Opus auf.
Die Welt, 21.04.2004
Zitationshilfe
„filmgeschichtlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/filmgeschichtlich>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filmgeschichte
Filmgeschäft
Filmgenre
Filmfritze
Filmfreak
Filmgesellschaft
Filmgröße
Filmgroteske
filmhaft
Filmhändler