Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

finishen

Worttrennung fi-ni-shen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Pferdesport bei einem Rennen im Finish dem Pferd die äußerste Leistung abverlangen

Verwendungsbeispiele für ›finishen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer einen Marathon finisht, gilt als fit, zäh und leistungsfähig. [Die Zeit, 19.09.2011, Nr. 38]
Die letzte Sensation schafften 1999 German Titan und Oliver Wewering, doch den hatte der Sohn des "großen Alten" auch selbst ins Finale gefinisht. [Bild, 31.07.2004]
Zitationshilfe
„finishen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/finishen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fingieren
fingern
fingerlang
fingerhoch
fingergerecht
finit
finito
finnig
finnisch
finnisch-ugrisch