firmeneigen

Grammatik Adjektiv
Worttrennung fir-men-ei-gen
Wortzerlegung  Firma -eigen

Typische Verbindungen zu ›firmeneigen‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›firmeneigen‹.

Verwendungsbeispiele für ›firmeneigen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht setzt man vorher die Kinder in der firmeneigenen Kita ab.
Die Zeit, 20.06.2011, Nr. 25
Dort hatte General Electric bereits 1951 seine firmeneigene Uni gegründet.
Süddeutsche Zeitung, 11.11.2002
Etwas anders sieht es hingegen bei den firmeneigenen Netzen aus.
Der Tagesspiegel, 27.01.2000
Inzwischen sind aber - ich habe selbst ausladen helfen - wieder 200000 firmeneigene Zellophanbeutel eingetroffen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1943. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1943], S. 50
Ein firmeneigenes Flugzeug diente als Verbindung der verschiedenen Holzmann-Baustellen in Saudi Arabien.
Ramm, Hans: Be- und Entwässerungsprojekt Al Hassa in Saudi Arabien. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 226
Zitationshilfe
„firmeneigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/firmeneigen>, abgerufen am 16.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Firmenbezeichnung
Firmenaufdruck
Firmenarchiv
Firmenanteil
Firmenangabe
Firmengebäude
Firmengelände
Firmengeschäft
Firmengeschichte
Firmengröße