firn

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Winzersprache von Wein   alt

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind, wie der Kenner sagt, firn geworden.
Die Zeit, 15.12.1972, Nr. 50
Zitationshilfe
„firn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/firn>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Firmware
Firmung
Firmpate
Firmling
Firmierung
Firnbecken
Firnbuckel
Firne
Firneis
firnen