fischeln

Worttrennungfi-scheln
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

besonders österreichisch nach Fisch riechen

Thesaurus

Synonymgruppe
nach Fisch riechen  ●  fischeln  schweiz., österr.
Oberbegriffe
  • (die) Luft verpesten · (einen) pestilenzartigen Geruch verströmen · (einen) strengen Geruch verbreiten · bestialisch stinken · fürchterlich stinken · schlecht riechen · streng riechen · unangenehm riechen · zum Himmel stinken · übel riechen  ●  ↗stinken  Hauptform · aus allen Knopflöchern stinken  ugs., fig. · stinken wie die Pest (Verstärkung)  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›fischeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausgiebig fischeln tut es in der hinteren Ecke, zur Westenriederstraße hin.
Süddeutsche Zeitung, 02.09.2002
Das Seegetier stammt offensichtlich nicht aus einer Billigdose, es schmeckt frisch und kräftig, ohne zu fischeln.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.2001
Zitationshilfe
„fischeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fischeln>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischei
Fischegel
Fischdünger
Fischdelikatesse
Fischdarre
Fischen
Fischer
Fischerbarke
Fischerboot
Fischerdorf