fixierbar

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfi-xier-bar (computergeneriert)
Wortzerlegungfixieren-bar

Typische Verbindungen
computergeneriert

zeitlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fixierbar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In zwölf Jahrhunderten bis heute hat es 181 namentlich fixierbare Autoren gegeben.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.1995
Ihre Ziele und ihre Methoden ändern sich, sie sind selten dauerhaft fixierbar.
Die Zeit, 02.12.1977, Nr. 49
Nach diesen zeitlich fixierbaren Strandlinien lassen sich die an ihnen gefundenen Artefakte datieren.
Rust, Alfred: Der primitive Mensch. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 410
Dieser Bedeutungswandel ist aber in der von Marx korrigierten Dialektik noch weniger terminologisch fixierbar als in der Hegelschen selbst.
Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewußtsein, Neuwied u. a.: Leuchterhand 1970 [1923], S. 49
Sie trennen Kommunikation von allen nichtkommunikativen Sachverhalten und Ereignissen, sind also weder territorial noch an Personengruppen fixierbar.
Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 930
Zitationshilfe
„fixierbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fixierbar>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fixierbad
Fixie
Fixgeschäft
Fixgehalt
fixfertig
fixieren
Fixiersalz
Fixierung
Fixigkeit
Fixing