fleischgeworden

Alternative Schreibung Fleisch geworden
Grammatik Adjektiv
Worttrennung fleisch-ge-wor-den ● Fleisch ge-wor-den
Rechtschreibregeln § 36 (2.1)
eWDG, 1967

Bedeutung

dichterisch
Beispiele:
Sie war […] eine fleischgewordene Allegorie [ LanggässerArgonautenfahrt149]
weil es unmöglich war, vor dem fleischgewordenen Ruf der Zuverlässigkeit […] unzuverlässig zu erscheinen [ HagelstangeSpielball326]
Ich werde die fleischgewordene Dummheit sein [ EichStimmen239]

Thesaurus

Synonymgruppe
Fleisch geworden · ↗Verkörperung (einer Sache) · fleischgeworden · lebend · personifiziert · ↗selbst  ●  wandelnd  fig. · Leibwerdung  geh., fig. · ↗Personifikation (einer Sache)  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
Fleisch geworden · Wirklichkeit geworden · fleischgeworden · real geworden · vom Himmel herabgestiegen
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›fleischgeworden‹, ›Fleisch geworden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fleischgeworden‹.

Verwendungsbeispiele für ›fleischgeworden‹, ›Fleisch geworden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seither ist er zur fleischgewordenen Allegorie der verpaßten Chance geworden.
Die Zeit, 02.04.1998, Nr. 15
Wie ungesund und widersinnig ist diese Art, sich zu kleiden, dieser fleischgewordene Konservativismus!
Volkland, Alfred: Überall gern gesehen. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1941], S. 22748
Gebräunte Haut macht ohne weiteres blühend, bringt Süden oder Höhe fleischgeworden herbei.
Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung Bd. 2, Berlin: Aufbau-Verl. 1955, S. 9
Für Feuerbach ist Nana eine fleischgewordene Gestalt aus dem Altertum.
Beenken, Hermann: Das Neunzehnte Jahrhundert in der deutschen Kunst, München: Bruckmann 1944, S. 368
Denn mit dem Tode jedes Menschen wird jedesmal von neuem eine ungeheure und unausgeschöpfte Möglichkeit zu fleischgewordener Liebe vernichtet.
Rubiner, Ludwig: Der Kampf mit dem Engel. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1917], S. 16890
Zitationshilfe
„fleischgeworden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fleischgeworden>, abgerufen am 19.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fleischgewinnung
Fleischgeschwulst
Fleischgericht
Fleischgenuss
Fleischgang
Fleischhacker
Fleischhaken
Fleischhaschee
Fleischhauer
Fleischhauerei